Mit Einführung der OnePlus 11-Reihe plant der chinesische Hersteller eine verbesserte Update-Garantie und wird damit sogar Google übertrumpfen. OnePlus hat jetzt auf einem Forum bekannt gegeben, dass es demnächst vier neuere Android-Versionen garantiert für deren Flaggschiff-Smartphones geben wird.

Zugleich wird es Sicherheitsupdates garantiert für fünf Jahre geben. Das kann allerdings auch Bugfix-Updates beinhalten, wenn diese nach so langer Zeit noch einmal notwendig sind. OnePlus reagiert mit seiner besseren Update-Garantie auf Kritik der letzten Jahre, man steht damit sogar besser als Google da.

Bei der Auslieferung der monatlichen Updates hält sich OnePlus weiterhin an einen Rhythmus von zwei Monaten. Das würde auch noch in die Vorgaben rund um Updates passen, welche die EU gerade plant. Einziger negativer Punkt: OnePlus wird die verbesserte Update-Garantie wohl erst ab OnePlus 11 einführen und nicht für ältere Modelle.

OnePlus und Samsung bieten nun mehr Updates bzw. eine Garantie für einen längeren Zeitraum, als das bei der Pixel-Reihe von Google der Fall ist. Spätestens mit Einführung der neuen Update-Pflicht für Geräte innerhalb der EU werden auch Google und andere OEMs sich anpassen müssen.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Jaja. Schöne Lippenbekenntnisse, wohl nur durch die neue EU-Vorschrift. Und garantierte Sicherheitsupdates heißt ja nicht, dass sie auch zeitnah und vollständig ausgerollt werden. Regelmäßig für 5 Jahre kann auch heißen: nur 1x im Jahr/Halbjahr/Quartal. Auf „Versprechen“ von Herstellern darf man nichts mehr geben (siehe Nokia oder bisherige Oppo/OnePlus Modelle).

  2. Was bringts, wenns Schrott ist? Grad fürs OnePlus 9 Pro das Update auf Android 13 bekommen und es ist absolut grauenhaft. Werde den Rollback auf Android 12 machen und ab nächstem Jahr ist das OnePlus Geschichte für mich.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert