Android Auto: Was zuletzt passiert ist

Android Auto Head

Android Auto: Auf dem Display deines Autos.

Android Auto steht mal wieder im Fokus, denn die Auto-App brachte zuletzt wohl gleich mehrere Fehler mit. Das und andere News.

Android Auto steht mal wieder im Fokus, denn die Auto-App brachte zuletzt wohl gleich mehrere Fehler mit. Das und andere News.

So haben einige Nutzer berichtet, dass ihnen plötzlich das WLAN-Symbol fehlt, auch wenn sie Android Auto verwenden und zeitgleich mit einem WLAN-Netzwerk verbunden sind. Dazu berichten betroffene Nutzer außerdem, dass ihr Telefon eine Hotspot-Verbindung kappt, wenn es kabelloses Android Auto verwendet. Klingt nach Fehlern, die recht neu und leider auch sehr nervig sind.

Android Auto: 3 Fehler, die mit dem WLAN zusammenhängen

Zu guter Letzt haben Nutzer berichtet, dass das letzte große Update auf Android Auto die kabellose Nutzung überhaupt gar nicht mehr möglich macht. Deshalb könnte man berechtigterweise vermuten, dass Google irgendwas im Bereich der kabellosen Verbindungen baut, die mit Android Auto zu haben.

Neue Beta könnte Bugfixes schon mit dabei haben

Google hat noch im Juni das aktuelle Android Auto 7.8 veröffentlicht, aber im Juli bereits zwei neuere Betaversionen für 7.9 nachgeschoben. Eigentlich raten wir nicht zur Verwendung dieser Testversionen. Aber wenn ihr von den eben beschriebenen Fehlern betroffen seid, ist das vielleicht doch keine schlechte Idee?

Downloads hierfür findet ihr auf dem vertrauenswürdigen Apkmirror. Dort ist am Freitag die neuste Android Auto 7.9 Beta gelandet.

Chance auf Anzeige des Tempolimits eventuell gestiegen

Die politischen Institutionen führen gerade neue Vorgaben für zukünftige Autos ein. Dazu gehört die Integration intelligenter Assistenten zur Regelung der Geschwindigkeit. Was nicht ohne die Daten geht, welche Geschwindigkeiten erlaubt sind. Google hat diese Daten, nutzt sie aber in Android Auto und Android Automotive OS bislang nicht.

Die Pflicht zum Einsatz intelligenter Geschwindigkeitsassistenten (ISA) in zukünftigen Neuwagen könnte ein notwendiger Schritt sein, dass auch Google bei seinen Plattformen nachbessert. Ist aber eine rein spekulative Sichtweise, wir wollen euch da nicht zu viel Hoffnung machen.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!