In sehr kurzen Abständen erhält Android Auto gerade neue App-Updates, doch die bringen leider gar nicht so oft echte Neuerungen mit. In den vergangenen Wochen sind allerdings neue Funktionen und andere Neuheiten für Android Auto bekannt geworden, die wir hier nochmals kurz aufrollen und zusammenfassen möchten. Das „dickste Ding“ war sicherlich die Ankündigung der Integration in die „Instrument Cluster“ der digitalen Tachometer der Fahrzeughersteller.

Android Auto kann also in einen Teilbereich beim digitalen Tachometer eingebunden werden. Es gab wohl schon eigene Lösungen bei diversen Fahrzeugherstellern, jetzt wird das ganze Thema allerdings offiziell. Hierfür hat Google ausgerechnet mit BMW zusammengearbeitet, die sich jahrelang vor Android Auto gesträubt hatten. Die Fahrzeughersteller geben einen exklusiven Bereich auf, wo bislang fast immer nur das originale Navi des Autos zu sehen war.

via Google / BMW

Fast Pair: Ersteinrichtung wird einfacher

Wireless Android Auto ist ein Standard, der bald in den meisten aktuellen sowie zukünftigen Fahrzeugen vertreten ist und das Kabel obsolet macht. Für eine möglichst schnelle und komfortable Verbindung bringt Google sein Fast Pair auch in diesem Bereich unter. Autos lassen sich dann mit dem Smartphone so einfach wie kabellose Kopfhörer verbinden.

Diese Neuerungen im Video:

TomTom GO für Android Auto gestartet

In den letzten Wochen nutzen immer mehr Apps die Möglichkeit aus, sich endlich neben Google Maps und Waze für die Navigation in Android Auto anbieten zu können. Zuletzt kam TomTom GO hinzu und damit neben TomTom AmiGO die zweite App der bekannten Navi-Marke. Leider ist es weiterhin nicht möglich, für solche Apps eine Übersicht im Play Store zu öffnen.

Preis: Kostenlos+

YouTube Music wird komfortabler

Google hat seine bisherige Musik-App durch YouTube Music ersetzt, allerdings hierfür bislang nicht überall die bestmögliche App geboten. Das wird nun nach und nach anders, zeigt auch das neue YouTube Music für Android Auto. Im Laufe der letzten Tage hat man hier nachgebessert und ein frisches Update verteilt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.