HMD hat viele Smartphones im hauseigenen Portfolio und vor einiger Zeit ein Update-Versprechen gegeben. Nun gilt es dieses Versprechen weiterhin einzulösen. Und man ist guter Dinge, das auch wirklich hinzubekommen. HMD (Nokia-Mutter) gehört zum erlesenen Kreis der Hersteller, die ein erstes eigenes Smartphone mit dem neuen Android 9 Pie versorgt haben. Nun will man zügig nachlegen, bis November sollen vier Geräte aktualisiert werden. Bis Ende 2018 wohl noch viele weitere.

Sorgt HMD für ein Update-Regen bei Nokia?

Juho Sarvikas hat auf Twitter zumindest verkündet, dass auch ein Nokia 5.1 Plus in diesem Jahr noch auf den Android-Kuchen aktualisiert wird. Schreit also danach, dass Nokia bzw. HMD die aktuellen Android-Smartphones der Serien 5, 6, 7 und 8 bis Ende des laufenden Jahres aktualisiert haben will. In der Android-Welt wäre das einmalig, kein anderer Hersteller aktualisiert auch günstigere Geräte so schnell.

Aufgrund des wachsenden Portfolios war zuletzt nicht mehr daran zu glauben, HMD könne die Nokia-Geräte wirklich relativ schnell aktualisieren. Spannend wird es eh erst dann, wenn es um Android 9 für die 2017er Modelle geht. Man muss dafür schon ordentlich ranklotzen.

https://www.smartdroid.de/android-9-pie-das-sind-die-neuerungen/

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.