Microsoft soll das Surface Duo nun doch verzögert haben, der Marktstart scheint nicht im Hochsommer zu passieren. Das erinnert irgendwie an Google.

Für diesen Sommer haben wir ein durchaus spannendes Android-Smartphone von Microsoft erwartet. Eine ohnehin schon komische Kombination, die durch das doppelte Display noch verrückter wird. Nur hat sich jetzt angeblich der Marktstart verschoben. In den letzten Monaten war ohnehin oft unklar, ob das Surface Duo im Sommer, Herbst oder doch erst 2021 kommt. Ein englischsprachiger Kollege von Windows Central will wieder etwas mehr wissen.

Android im Buchformat kommt erst später

Er sagt, Microsoft hätte das Surface Duo vorerst verschoben. Jedenfalls sei keine Präsentation mehr im Juli geplant. Dabei hatte es zuletzt sogar eher danach ausgesehen, weil Microsoft-Mitarbeiter das Smartphone im Buchformat ganz offensichtlich in den Social-Kanälen zeigten. Hatte wohl nichts zu bedeuten. Gegen eine sofortige Präsentation spricht nämlich die Übernahme der Android-Entwickler, die man für das Surface Duo bei einem anderen Unternehmen beauftragt hatte.

Foto: Surface Duo zeigt sich mit Stylus und demonstriert App-Multitasking

Surface Duo: Microsoft bringt Android-Entwicklung ins eigene Haus

Microsoft scheint das Duo-Smartphone noch fertigstellen zu wollen, allerdings mit Android-Entwicklern im eigenen Haus. Wäre jedenfalls eine Vermutung für die möglichen Gründe der Verspätung. Sei es drum, im Sommer passiert nichts mehr. Jedenfalls nicht vor dem Spätsommer (September), weiß Zac Bowden zu berichten. Langsam erinnert das Warten auf das Surface Duo an die Geschichten rund um Google. Von denen ist lauter neue Hardware bekannt, die man uns aber einfach nicht präsentiert.

Zwei Displays gegen Foldables

Ich hatte schon häufiger durchblicken lassen, wie sehr interessant ich das Surface-Duo-Konzept im Buchformat finde. Gerade noch mit der Software, die Microsoft im Office-Bereich inzwischen auch für Mobilgeräte zu bieten hat, dürfte das ein spannendes Paket für „mobile Arbeiter“ sein. Je nachdem, wie der Preis am Ende des Tages aussieht. Bis heute hat Microsoft nur wenige finale Details zum Surface Duo durchblicken lassen, der Präsentationstermin scheint jetzt wieder ungewiss.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.