Gut ein Jahr ist es jetzt her, dass sicher ist: LG zieht sich vom Smartphonemarkt zurück. Die vorangehenden zwölf Monate habe ich damals in einem Artikel aufgearbeitet. Vielleicht erinnert ihr euch noch daran, dass am Ende dieser Reise ein ganz besonderes Smartphone stand.

Eigentlich hätte es noch auf den Markt kommen sollen, doch dann wurde überraschend der Stecker gezogen: Das LG Rollable. Das Smartphone mit dem namensgebenden ausziehbaren Bildschirm verließ nie den Prototyp-Status. Ein kürzlich auf YouTube veröffentlichtes Video zeigt das Gerät mit dem ungewöhnlichen Formfaktor.

Sonderlich aufregend ist die Produktdemonstration zugegebenermaßen nicht. Nach Touch auf ein Icon am Bildschirmrand fährt das Display auf der rechten Seite automatisch aus – einen Hardwarebutton dafür schien es also nicht zu geben. Welche Maße es genau vor und nach dem Ausfahren hat, wird aus dem Video leider nicht ersichtlich. Vorherigen Gerüchten zufolge vergrößert es sich aber von 6,8 Zoll auf 7,4 Zoll in der Diagonalen und die Auflösung wächst von 2.428 x 1.080 Pixeln auf 2.428 x 1600 Pixeln.

Auch Oppo hatte ein „Rollable“

LG war nicht der einzige Hersteller, der mit solchen Ideen experimentiert hat. Auch Oppo hatte zur gleichen Zeit ein ähnliches Smartphone in der Werkstatt. Dass das Oppo X 2021 jedoch ebenfalls nie in den Handel kam, lässt vermuten, dass das LG Rollable für die Südkoreaner kein Rettungsring vom Untergang gewesen wäre.

Wenn es um alternative Smartphone-Bauweisen geht, hat sich inzwischen eher das Foldable durchgesetzt – allen voran durch Samsung – und ich gehe nicht davon aus, dass das Rollable eine ernsthafte Konkurrenz darstellen könnte. Was meint ihr?

via

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Jonathan Kemper

Freier Technikjournalist, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.