Google arbeitet gerade an einigen Ecken im Play Store und erneuert seinen inzwischen fast reinen App-Store. Diesmal geht es wieder dem optischen Auftritt an den Kragen.

Scheibchenweise trudeln Neuerungen für den Google Play Store ein. Vor ein paar Tagen haben erneut Nutzer vermeldet, dass sie jetzt die deutlich runderen Tasten erhalten haben. Damit passt Google den Play Store noch mehr an den modernen Material You-Look an, der letzten Endes auch sehr viele runde Formen mitbringt. Das war in diesen Tagen noch nicht alles.

Hier mal ein Vergleich, links alt und rechts neu:

Play Store erhält neues Logo: Google überarbeitet Farben und Form

Die ersten Nutzer konnten feststellen, dass der Google Play Store dazu noch ein neues Logo erhält. Google hatte einen ähnlichen Wandel schon vor ein paar Jahren für das Chrome-Logo vollzogen. Man ändert nicht die grundsätzlichen Farben, aber macht sie dafür deutlich intensiver. Es gibt auch keinen leichten Farbverlauf oder Glanz mehr, was die insgesamt vier farblichen Bereiche außerdem deutlich kräftiger wirken lässt.

Es fällt dazu noch auf, dass Google die Form ein wenig ändert. Die drei Ecken sind jetzt viel stärker gerundet und daher weniger spitz zulaufend.

Bislang sieht man das neue Logo nur in Google Pay, wenn man dort Transaktionen über den Google Play Store getätigt hat. Auch die amerikanischen Kollegen von 9to5Google sehen das neue Logo sonst noch nirgendwo anders.

Plant Google einen Neustart?

Ich frage mich, ob Google für den Play Store nicht noch einen großen Restart für die kommenden Monate plant. Indem man einfach alle umgesetzten Veränderungen noch einmal vorstellt. Dazu gehört das neue Design in App und Web, aber auch der Rauswurf von Filme & Serien und weitere neue Funktionen. In meinen Augen können die Google Play Bücher auch noch raus und dann haben wir einen reinen App-Store für Android und Chrome OS.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Die sollen endlich die Zwangs Update Meldung verschwinden lassen.
    Ich enscheide wie ich Update.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.