Mit dem Release einer neuen Google Home App wird umso deutlicher, dass das Pixel Tablet tatsächlich auch ein Smarthome-Gerät im klassischen Sinne ist. Dafür bietet Google für das Tablet eine Dockingstation an, die sich jetzt erneut direkt durch Google-Software bestätigen lässt.

In der neuen Home-App ist bereits der Einstellungsprozess für das Pixel Tablet samt Dock hinterlegt. Dabei sind eindeutige Textbausteine zu finden. Zum Beispiel: „Dimmen Sie das Licht mit Ihrer Stimme, genießen Sie die freihändige Steuerung und personalisieren Sie Ihr Tablet nach Ihren Wünschen.“ Überschrift: „Set up your dock.“

Pixel Tablet wird zugleich Smartscreen sein

Schon seit einiger Zeit ist bekannt, dass Google sein Pixel Tablet mit Dock anbieten will. Darin steckt einerseits das Ladegerät, aber auch ein Lautsprecher. Angedockt ist das Pixel Tablet somit ein Smarthome-Lautsprecher mit 11″ Display. Die Frage ist nur, wann Google das Pixel Tablet final vorstellt.

Update: Durch eine neue Android-Testversion sind noch ein paar Neuerungen ans Tageslicht gelangt, die auch das Pixel Tablet betreffen werden.

Das wissen wir heute über das Google Pixel Tablet:

  • 10,95 Zoll Display
  • vier Lautsprecher
  • zwei einfache Kameras, weniger Features als bei den Smartphones
  • USB-C-Anschluss
  • Wifi 6, aber kein GPS oder LTE
  • Google Tensor-Prozessor, 4 GB RAM
  • 128/256 GB Speicher
  • PIN-Anschluss für Docking-Station
  • Docking-Station mit Lautsprecher
  • Support für USI-Stylus
  • Android 13 ab Werk
  • erscheint erst 2023, niedriger Preis erwartet
Google Pixel Tablet 2023 Teaser

via Androidpolice / Mishaal Rahman

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert