Google hat leider eine weitere Android-App und einen Webdienst eingestampft. My Business ist mit dem neuen Monat endgültig weg. Ersatzlösungen gibt es.

Erst dachte ich, das wird alles schon nicht so schlimm sein. Aber es sieht anders aus. Ich finde nicht, dass man das eigene Business über Google-Suche und Google Maps so gut wie mit der My Business-App verwalten kann. Jedoch lässt uns Google keine Wahl, die besagte App wurde mit dem 31. Juli endgültig eingestellt.

Google bietet Features aus My Business direkt in Suche und Maps an

Ihr könnt euer Business nun in der Google-Suche und bei Google Maps verwalten. Einfach danach suchen, mit dem richtigen Google-Konto angemeldet sein, schon könnt ihr schalten und walten. Ich finde das alles aber etwas weniger übersichtlich. Gilt übrigens für App und für die Webdienste gleichermaßen.

Weitere Apps auf der Abschussliste für dieses Jahr: Google Duo, Google Hangouts, YouTube Go.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.