Fitbit zeigt bald seine neue Versa 2 und wird den Funktionsumfang insbesondere auf die Sprachsteuerung auslegen. Zwar war das schon vorher bekannt, doch wird nun durch einen zu früh aufgetauchten Trailer mehr als beeindruckend bestätigt. Fitbit hat dafür die native Integration bekannter Dienste umsetzen können, wie zum Beispiel Amazon Alexa und auch Spotify. Vermutlich wird man Spotify-Musik direkt auf der Uhr speichern können, wofür ein Premium-Abonnement bei dem Streaming-Dienst benötigt wird.

Update: Nicht nur der Trailer war zu früh, die Versa 2 ist bereits bei Amazon zu bekommen.

Ich selbst nutze den Fitbit Charge 3 und werde langsam neidisch auf den Funktionsumfang der Versa 2. Eine Präsentation ist für die kommenden Wochen zu erwarten, wahrscheinlich aber erst nach der IFA in der Mitte des nächsten Monats. Übrigens ist Alexa für die deutsche Variante inzwischen bestätigt.

Fitbit Versa 2: Bilder und mehr technische Details der neuen Uhr bekannt

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.