Google bietet für den eigenen Pixel Laucher und auch auf anderen Geräten das „Auf einen Blick“-Widget an, das unter anderem über das aktuelle Datum informiert. Dort sind aber auch Termine zu sehen, Warnungen vor Unwettern und natürlich das ganz normale aktuelle Wetter. Wer dort drauftippt, kann die Wettervorhersage der nächsten Tage öffnen.

Aber nicht jeder kann mit dieser Wetteranzeige etwas anfangen. Vielleicht weil das Wetter manchmal zu ungenau ist, vielleicht weil ihr euch einfach woanders informiert oder euch das Wetter schlicht egal ist. Jedenfalls hat Google erst jetzt die Option eingeführt, die Wetteranzeige aus diesem Widget zu entfernen. Darauf mussten Nutzer mehrere Jahre warten.

Zunächst nur in der Beta: Google-Widget lässt die Wetteranzeige abschalten

Google hat dafür die Einstellungen für das Widget erweitert. Diese findet ihr, wenn ihr mit dem Finger länger auf dem Widget gedrückt bleibt im Kontextmenü.

Verfügbar ist diese neue Option wohl vorerst nur mit der Betaversion der Google-App. Wer diese nicht nutzt, findet die neue Option also erst in den kommenden Wochen in den Einstellungen zu diesem Widget wieder. Ihr könnt aber auch jederzeit auf die Beta wechseln, was recht einfach ist. Wer sich das aber nicht traut, wartet noch ein paar Wochen.

Wetter: Einige Neuerungen unterwegs

Obwohl Google gerade das neue Android 12 vorbereitet, sollte diese Veränderung damit nichts zu tun haben. Sie kommt über die Google-App und ist damit unabhängig der installierten Android-Version. Ich konnte sie aber auch schon auf dem Pixel 5 mit Android 12 Beta 2 sehen.

Rund um das Wetter ist das nicht die einzige Neuerung in diesen Tagen. Google möbelt auch gerade das Design des Wetterbereichs in der Google-App auf. Außerdem kommt der Wetterfrosch auf weitere Geräte.

Google macht Google Maps bald auch zur Wetter-App

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Schön. Mal schaun wie viele Jahre wir jetzt noch warten müssen, bis man die Google Suchleiste entfernen kann.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.