Für Besitzer des Google Pixel 4a 5G gibt es unter Umständen gerade Probleme mit dem Touchscreen, die Google glücklicherweise mit einem Softwareupdate beheben kann. Nach einigen Tagen Wartezeit gab es hierzu die erlösende Nachricht, der Bugfix ist für das Februarpatch geplant. Ein paar Wochen müssen sich betroffene Nutzer also noch gedulden.

Google hatte Tipps genannt, wie man das Problem zwischenzeitlich umgeht. Da wohl nur Leute mit klassischer Navigationsleiste betroffen sind, käme auch noch ein Wechsel für auf die Gestensteuerung in Frage.

Googles Tipps:

  • Wenn Sie auf Symbole am Rand des Bildschirms tippen, tippen Sie auf die Mitte der Schaltfläche oder die Seite der Schaltfläche/des Symbols, die am weitesten vom Rand des Displays entfernt ist.
  • Verwenden Sie beim Antippen von Symbolen, einschließlich der Navigationstasten am unteren Rand des Bildschirms, stattdessen die Fingerspitze oder den Daumen. Dies hilft, die Berührungserkennung zu verbessern.

Google Pixel 5: Vibration macht Probleme

Es tauchen derzeit Bericht im Netz von Besitzern des Pixel 5 auf, die ebenfalls mit einem nervigen Bug zu kämpfen haben. Vibriert das Smartphone, macht es das jetzt nicht mehr ohne Zusatzgeräusche am Ende. Derzeit ist noch unklar, ob der Fehler bei der Hardware oder der Software liegt. Müssen wir abwarten. Mich würde dieser zusätzliche Ton am Ende jeder Vibration jedenfalls mächtig stören.

Google Fotos auf Google Pixel 2: Gratisspeicher nicht mehr unbegrenzt

Google bot einst auf seinen Pixel-Smartphones an, dass Käufer der Geräte ihre Fotos in voller Originalqualität kostenlos bei Google Fotos in der Cloud ablegen können. Dieses Angebot war allerdings zeitlich begrenzt. Nun ist der Tag für die gekommen, die noch auf ein Pixel 2 setzen, an welchem das Angebot ausläuft. Jetzt ist nur noch die hohe Qualität kostenlos.

You get unlimited free storage at Original quality for all photos and videos uploaded to Google Photos from Pixel 2 through January 16, 2021. Photos and videos uploaded on or before that date will remain free at Original quality. After January 16, 2021, new photos and videos will be uploaded at High quality for free.

Für die Geräte nach dem Pixel 2 bot Google den kostenlosen Speicher nur noch für komprimierte Fotos (hohe Qualität) an. Auch dieses Angebot endet bald, jedenfalls für Nachfolgemodelle nach dem Pixel 5.

Update aufgrund der Kommentare: Während die Bildauflösung bei der Komprimierung (max. 16 MP) kein Thema ist, die Kameras der Google-Phones bislang ohnehin nicht höher auflösen, gibt es bei der Bildqualität einen Unterschied. Da gehen gut und gerne bis zu zwei Drittel der Daten beim Upload verloren, die komprimierten Fotos verlieren im Vergleich zum Original an Qualität. Das ist der Unterschied, um den es geht.

Das letzte halbe Jahr für Gratis-Speicher bei Google Fotos

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Für Google Pixel 2 sind 15 GB frei für Original Fotos .
    Der Bericht ist wie so oft Panik mache.
    Das Google Pixel funktioniert besser als die Nachfolger.
    Welche ich getestet.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.