In den vergangenen 30 Tagen sind wieder neue Funktionen für Google Maps aufgetaucht und teilweise auch schon vorgestellt worden. Zum Beispiel gibt es für die Webversion eine neue Favoritenleiste, in welcher besichtigte Orte automatisch abgelegt werden. Ein temporärer Verlauf und Schnellzugriff zugleich, wenn man denn so möchte. Google testet die Neuerung gerade in verschiedenen Varianten. Eine offizielle Ankündigung hat es bis dato allerdings noch nicht gegeben.

Google Maps Dock

Belebte Umgebung: Maps informiert über volle Stadtbereiche

Etwas früher schon rollte Google die Busy Areas aus. Diese Funktion soll in größeren Städten signalisieren, ob in einzelnen Stadtgebieten gerade besonders viele Menschen unterwegs sind. Oder ob die Auslastung vielleicht sogar niedriger als üblich ist. Diese Funktion ist mit den Stoßzeiten oder der Verkehrsanzeige vergleichbar. Google Maps nimmt hierfür historische Bewegungsdaten und vergleicht sie mit aktuellen Werten der eigenen Nutzer.

Google Maps zeigt uns jetzt, ob viele Leute in einem Stadtbereich sind

Directory Tab und mehr Infos bei Restaurants

Obwohl Restaurants aktuell nur noch begrenzt öffnen dürfen und größere Malls theoretisch zu meiden sind, hat Google dennoch neue Feature angekündigt und teilweise schon bereitgestellt. Ein neuer Directory Tab informiert bei Flughäfen, Einkaufszentren und ähnlichen Gebäuden im Detail, welche Geschäfte sie beinhalten.

Google Maps Directory Tab

Zeitgleich kündigt Google damals für Restaurants an, mehr Details auf den ersten Blick anbieten zu wollen. Man möchte noch besser abbilden können, wie die Preisgestaltung in einem Restaurant aussieht. Hierfür können Gäste ihre Erfahrungen hinterlegen, die wiederum anderen Nutzern zur Verfügung stehen. Dabei sollen wir besser ausloten können, wie viel Gäste in einem Restaurant durchschnittlich je Gast zahlen.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert