Folge uns

Android

Google Pixel aus dem Store: Bootloader entsperrbar, Root möglich [UPDATE 2]

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Weiterhin gibt es noch News zu den Google Pixel-Smartphones, diesmal geht es um den Bootloader, der mindestens bei Geräten aus dem Google Store geöffnet werden kann. Auch hierzu gab es Befürchtungen, Google würde sich aufgrund der neuen Strategie nach außen etwas mehr verschließen, wofür ja auch schon die teils exklusive Software spricht. Beim Bootloader aber bleibt man weniger streng, der kann wie bei den Nexus-Geräten weiterhin geöffnet werden.

Ein wichtiger Punkt, wenn man als Modder die Geräte später mehr an die eigenen Bedürfnisse anpassen möchte. Auch hilfreich ist dann der Root-Zugriff, der ebenso laut Googlesprecherin Iska Saric, die von den Kollegen zitierte Person, bei den Pixel-Smartphones möglich sein soll.

Allerdings nicht so bei Geräten von Verizon (US-Provider) und daher wohl bei allen von Providern gekauften Geräten. Wir fragen dennoch bei der Telekom nach, was die dazuzusagen haben. UPDATE: Wie wir vermuteten, sind auch bei den Telekom-Geräten die Bootloader gesperrt.

UPDATE (20. Oktober 2016): Tja, die Bootloader sind laut ersten Besitzern der Pixel-Geräte auch dann entsperrbar, wenn sie von der Telekom sind. Hat man uns also Quatsch erzählt? Scheint so, sagen Nutzer bei Android-Hilfe.

Weiterhin werden Nutzer mit Root-Zugriff ihre Geräte aber nicht über OTA-Updates aktualisieren können, das ändert sich auch bei den Pixel-Smartphones nicht, so Iska Saric.

[button color=“white“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“follow“ openin=“samewindow“ url=“www.smartdroid.de/tag/pixel-serie-2016″]Mehr Artikel zu den Google Pixel-Smartphones[/button]

[via Reddit]

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Chris

    14. Oktober 2016 at 10:56

    Kann man ein gerootetes Pixel wieder sperren, das Update einspielen und wieder entsperren? Klar, dass zwischendurch die Datenpartition geloescht wird, also mit Backup vorher.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      14. Oktober 2016 at 11:05

      Wenn alles wieder zu bzw. im Urzustand ist, sollten die OTA-Updates wieder einspielbar sein. Sicher gibts bis dahin auch Möglichkeiten ohne Root-Verlust die Updates einzuspielen, wenn auch natürlich mit etwas mehr Bastelarbeit

  2. Chris

    15. Oktober 2016 at 07:58

    Was gefällt euch besser das HTC10 oder das Pixel?
    Schwere Entscheidung!

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      15. Oktober 2016 at 12:39

      ich mochte schon das HTC 10 sehr, Pixel aber sicher etwas mehr

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.