Google Pixel 2: Eventuell können wir uns auf besondere Farben freuen

Google bringt im Herbst die zweite Generation des Pixel an den Start, diesmal vielleicht mit einer netten Auswahl an Farben. Bei der ersten Generation des Google Pixel gab es neben Schwarz und Silber auch noch eine interessante blaue Variante (really blue), die bei uns dummerweise nie erhältlich war. Vielleicht wird es in diesem Jahr anders. Google plant weitere interessante Farben, heißt es aus Insiderkreisen.

Dieses Gerücht ist allerdings mit Vorsicht zu genießen, man sollte sich als potenzieller Kunde der neuen Pixel-Generation jetzt nicht von vornherein auf ein buntes Portfolio einstellen. Ohnehin ist der deutsche Markt meist für die Unternehmen nicht so wahnsinnig interessant, werden hier doch in der Regel gern die Standardmodelle in Schwarz, Silber und Weiß gekauft. Gold geht vielleicht auch noch gut.

Erwartet wird die neue Pixel-Generation für diesen Herbst, vermutlich mit einem Modell von HTC und einem von LG. Neben aktuellster Hardware soll das Display des Pixel XL ein Highlight werden, es wird nämlich ein 18:9 OLED von LG erwartet.

Zuletzt hatten Hersteller wie Huawei und HTC alternativ auch ganz coole Farben angeboten, meist kommen diese Varianten aber erst später und dann meist zur ursprünglichen UVP in den Handel. Start-Ups wie OnePlus hingegen bieten nur noch Schwarz und Dunkelgrau an.

HTC U11 Farben
Beim HTC U11 geht es bunt zu

[via David Ruddock]

  • Chris Lietze

    Farben ey, was ein Blödsinn. Dual-SIM, Dual-Cam, größerer Akku wären hilfreich.

    • Nick McGurk

      Und was haben die Farben mit den restlichen Features zu tun? Nichts.

      Bloß weil Farben angeboten werden heißt das doch lang nicht, dass der Rest vernachlässigt wird…

      • Chris Lietze

        Wollen wir im Oktober noch mal darüber reden, wenn die 2. Generation des Pixel ohne Dual-SIM, ohne Dual-Cam oder brauchbarem Akku raus kommt? Aber hey, Hauptsache bunt :D

        Es spricht nix gegen Individualisierung, aber es hilft nicht im Alltag, darum geht es.

        • Nick McGurk

          Hast im Grunde schon Recht. Mich persönlich jucken die Farben nicht, solang es schwarz oder dunkelgrau gibt.

          Was ich allerdings meinte war, dass wenn ein kleiner Akku, keine Dual-Cam und -SIM verbaut sind, es nicht daran liegt dass man zu viel Zeit oder Ressourcen für die Farben verschwendet hat.
          Es wird wohl andere Gründe haben, warum gewisse Features nicht verbaut sind.
          Der Hersteller muss sind ja nicht zwischen den beiden Sachen (Farben vs. Features) entscheiden.

          Vielleicht reden wir ja auch einfach aneinander vorbei haha.

          • Chris Lietze

            Sicher, insbesondere Dual-SIM ist bei Netzanbietern sehr unbeliebt. Aber so „schlecht“ wie sich die Pixel-Modelle verkaufen, wäre das eh egal. Großer Akku ist meist dem Gewicht geschuldet, Dual-Cam je nach Meinung des Nutzers.

            Sehen wir doch mal (blauäugig!) in die Zukunft:

            Im Herbst stellt Google das Pixel 2 vor. Alleinstellungsmerkmal sind schnelle Updates, zu einem Preis von ca 750 Euro. Aber sehr wahrscheinlich kein Dual-SIM, jedoch mit einer wieder guten Kamera.

            Die Konkurrenz für das Pixel könnte Nokia werden:

            – Nokia haut die Updates für seine Modelle sehr schnell raus
            – die aktuellen Modelle haben eine grottige Kamera, aber Dual-SIM und sind sehr sehr preiswert
            – die Vorstellung der Modelle 7, 8 und 9 steht noch an
            – 7 und 8 könnten vereinzelt noch 2017 in den Handel kommen.
            – Nokia arbeitet wieder mit Zeiss zusammen, sehr gute Cam ;)

            Will sagen, lass Nokia mal das 7 und 8 für 400 oder 500 Euro vorstellen und das 9 inkl Zeiss Optik für 600 oder 700 Euro. Dann wären alle Argumente fürs Pixel komplett hinüber:

            – Nokia hat auch schnelle Updates und pures Android
            – Nokia hätte wahrscheinlich die bessere Kamera
            – Nokia hätte wahrscheinlich Dual-SIM
            – Nokia hätte wahrscheinlich den leicht günstigeren Preis

            Und Google kommt mit lustigen Farben fürs Pixel 2 …

          • Nokia ist auch mein Hoffnungsschimmer als Alternative, gerade because Stock-Android und schnelle Major-Updates und auch trotzdem gute Kameras. Gab es ja meist selten zusammen. Ansonsten bleibe ich bei OnePlus vorerst.