Google Pixel 2: Quellen berichten über mehr technische Details

Taimen und Walleye sollen die beiden neuen Pixel-Smartphones werden, welche Google mit Partner zusammen entwickelt und gegen Ende des Jahres in den Handel bringt. Nun konnten diverse Quellen den Kollegen der XDA Devs ein paar weitere Details berichten, die wir euch natürlich weitergeben wollen. Aus einst drei Geräten sollen zwei übrig geblieben sein, die Google dann tatsächlich in den Handel bringt.

Pixel XL 2

Taimen wird das größere Gerät werden, berichtet wird von einem 5,99″ 1440p AMOLED Display von LG (mit sehr dünnen Displayrändern), des Weiteren wird es wieder ein 128 GB Modell geben und angetrieben wird das Smartphone von einem Snapdragon 835 sowie 4 GB RAM Arbeitsspeicher.

Etwas anders wird die Rückseite, das verbaute Glas soll wohl einen ganze Ecke nach oben rutschen und wird dort vermutlich nur den Bereich der Kamera abdecken. Apropos Kamera, davon wird es an der Rückseite nur eine geben.

Pixel 2

Walleye wird mit einem 4,97″ 1080p Display das kleinere der beiden Smartphones, bekommt aber laut dem Bericht Stereo-Lautsprecher spendiert, wofür allerdings die 3,5 mm Klinke entfallen soll. Beim Design wird man sich angeblich an den ersten Pixel-Geräten orientieren.

Für den Antrieb werden ein Snapdragon 835 und 4 GB RAM verbaut sein, der Datenspeicher beläuft sich auf 64 GB.

Nexus?

Ein interessantes Detail gab es wohl noch innerhalb der Software, denn der Fingerabdrucksensor ist beim neuen Pixel XL aktuell mit Pixel Imprint bezeichnet, während das neue Pixel auf Nexus Imprint verweist. Software aus von vor zwei Jahren, nur ein Platzhalter oder doch ein Hinweis auf ein gleichzeitig entwickeltes Nexus-Smartphone? Wissen wir nicht.