Mit jeder weiteren Woche im neuen Jahr kommen wir auch einem neuen Feature-Drop näher, das für eine Auswahl der Pixel-Smartphones von Google ein paar neue Software-Funktionen mitbringt. In größeren Abständen bringt Google diese großen Updates, welche neben notwendigen Bugfixes auch immer wieder andere Optimierungen und sogar komplette Neuerungen mit an Bord haben.

Designupdate noch nicht mit Feature-Drop

Für Android plant Google ein massives Designupdate, das vielleicht sogar eine neue Pixel-Experience mit an Bord hat. Wir rechnen hierbei allerdings mit einem Rollout erst im Zusammenhang mit Android 12. Insofern ihr euch anderweitige Hoffnungen gemacht habt, nämlich auf einen schnelleren Rollout, dürften diese enttäuscht werden.

Google plant für Android massives Designupdate – kommt die Google Experience für Pixel-Handys?

Mehr Einstellungen im Launcher endlich für alle Pixel-Nutzer?

Googles letzter Feature-Drop konnte im Rollout wohl nicht überzeugen, bis vor ein paar Wochen waren die neuen Einstellungen im Pixel Launcher längst nicht für alle Nutzer verfügbar. Eventuell beliefert Google weitere Geräte mit dem nächsten Feature-Drop, denn die neuen „Home screen customization“-Optionen plante Google eigentlich für alle Pixel-Modelle bis zurück zur 3. Generation.

Google verpasst sein Feature-Update komplett auszuliefern – Pixel-Nutzer warten auf neue Launcher-Funktionen

Typischer Kandidat für Feature-Drop: Doppeltippgeste ist wieder da

Schon länger ist eine neue Geste für Pixel-Smartphones bekannt, die Google lange Zeit doch wieder auf Eis legte. Die neue Funktion ermöglicht Funktionen durch ein doppeltes Tippen auf die Rückseite der Smartphones auszuführen. Zur Erkennung kommen die längst vorhandenen Sensoren zum Einsatz. Die intern auf Columbus getaufte Geste ist ein klassischer Kandidat für einen Feature-Drop.

Diese Optionen stehen für die Columbus-Geste zur Verfügung:

  • Activate the Google Assistant
  • Take a screenshot
  • Pause/resume media playback
  • Open the notification shade
  • Open the recent apps view

Googles neue Doppeltippgeste für Pixel-Handys: Kommt sie jetzt endlich?

Smarte Displayrotation mithilfe der Frontkamera

Ein ebenso heißer Feature-Drop-Kandidat ist die neue Option für die automatische Rotation des Displays. Google plant eine neue Variante, die anhand der Frontkamera euer Gesicht erkennt und anhand dieser Information das Display rotiert oder eben nicht.

Hilfreich könnte diese Option immer dann sein, wenn ihr euer Smartphone liegend benutzt, aber die Darstellung der Bildschirminhalte im Hochformat bleiben soll. Im Bett oder auf der Couch zum Beispiel. Ist etwas smarter als die Rotation manuell auszuschalten.

Uralt-Feature wird smart: Android 12 lässt uns unser Smartphone endlich im Liegen nutzen

Neue Gesundheitsfunktionen über Google Fit

Für die Google-Handys kommen exklusive Funktionen zu Google Fit, mit denen wir Atem und Puls messen können. Nach der Ankündigung im Februar könnte der Rollout mithilfe eines Feature-Drops passieren. Auch in diesem Fall handelt es sich zwar letztlich wohl nur um ein Update für eine App, das vielleicht erst im Rahmen des Feature-Drops seinen offiziellen Startschuss erfährt.

Google bringt neues Gesundheitsfeature exklusiv auf seine Pixel-Handys

Einhandbedienung schon eher?

Auch die aktuellen Pixel-Handys mit ihren rund 6″ großen Displays sind nicht für jedermann komfortabel mit einer Hand zu bedienen. Google plant deshalb eine Einhandbedienung, die wir eigentlich erst für Android 12 erwarten. An dieser Erwartungshaltung würde ich aktuell auch nicht rütteln, weil hierfür wohl größere Umbauten für Android notwendig sind. Endlich, könnte man sagen, bieten viele Hersteller doch schon seit Jahren eigene Lösungen hierfür an.

Hättet ihr noch den ein oder anderen Wunsch?

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.