Nest-Lautsprecher, mehrere neue Smartphones, ein neuer Chromecast und noch mehr hat uns Google bald zu bieten. Jetzt gibt es weitere Starttermine.

Ist man bei Google durcheinander oder nimmt man sich einfach nur die Strategien der Konkurrenz an? Jedenfalls hatte Google erst den Starttermin für Android 11 aus Versehen in einem Video verraten, das darauf kurzerhand wieder aus dem Netz verschwand. Wir haben dafür den 8. September vermerkt. Jetzt teilte Google Frankreich in einem Beitrag mit, wann die neuen Pixel-Smartphones kommen.

Und ihr ahnt es schon, auch dieser Beitrag wurde kurz darauf wieder gelöscht. Ironischerweise war der Beitrag am Tag danach noch immer erreichbar, nämlich über den hauseigenen Google Cache. Und ganz nebenbei erwähnt Google dort, dass die neuen Pixel-Smartphones 4a (5G) und Pixel 5 ab dem 8. Oktober vorbestellt werden können. Eine Woche nach Verfügbarkeit des Pixel 4a.

Les Pixel 4a (5G) et Pixel 5 seront disponibles en précommande à partir du 8 octobre 2020.

Ist schon komisch, wie das passieren kann. Google scheint aber je nach Sprache teilweise unterschiedliche Meldungen zu veröffentlichen, der deutsche Beitrag zum Pixel 4a weicht ein wenig ab zum französischen. Es ist nicht nur mit dem Start dieser beiden Geräte zu rechnen, im Oktober könnte es ein größeres Hardware-Event von Google geben.

Neuer Nest-Lautsprecher noch im Sommer

Kommt es nicht wieder zu Verspätungen, soll der Nachfolger für den Google Home noch im August verfügbar sein. Um die 100 Euro kostet der Smarthome-Lautsprecher mit Assistant, den Google dann als Nest-Produkt vermarktet. Vor einigen Wochen hatte uns Google sogar schon gezeigt, wie das Design gestaltet wurde. Die Farben „Carbon“ und „Kreide“ sollen hierzulande verfügbar sein, auf dem Foto sehen wir das hellere Modell in Kreide:

Googles neuer Nest-Lautsprecher.

Wie angedeutet, kommt noch mehr dieses Jahr. Schon seit einiger Zeit ist der neue Chromecast mit Android TV bekannt, bislang hat Google das Gerät aber nicht vorgestellt. Es ist auch grundsätzlich mit einer Erweiterung im Smarthome-Bereich zu rechnen.

via 9to5Google, R Quandt

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.