HMD Global war dank reinem Android ein vielversprechendes Unternehmen, um den Namen Nokia in Ehren zu halten – doch gab es auch Rückschläge.

Schon einige Male haben wir hier im Blog gerade in jüngerer Vergangenheit über die Schwierigkeiten berichtet, die Nokia-Verwalter HMD Global mit Android-Updates besitzt. Besonders dramatisch ist die Situation beim Nokia 9 PureView, das auf ewig bei Android 10 steckenbleiben wird.

Die Kollegen von Android Authority haben die Verantwortlichen von HMD gefragt, ob die schlechte Updatepolitik vielleicht mit dem ziemlich zerstreuten Smartphone-Portfolio zusammenhängen könnte, und CMO Stephan Taylor hat ihnen geantwortet.

Das doppelte Nokia: Jetzt sind sie doch wieder ganz vorne mit dabei!

HMD-CMO Stephan Taylor: „Wir haben daraus gelernt“

„Ich denke, Ihre Beobachtung ist fair, um ehrlich zu sein. Wir hatten nicht so viel Erfolg mit der Einführung von Android 11 (sic), und ich denke, wir haben daraus gelernt“, so Taylor in einem Statement.

Er versucht sich zu rechtfertigen, dass HMD kein Teil des Betaprogramms für Android 11 gewesen sei, das kleinteilige Angebote an Smartphones aber sicherlich nicht geholfen habe, alle rechtzeitig mit Updates zu versorgen. Zum Glück sieht es bei Android 12 besser aus: „Aber ich denke wir haben jetzt eine stärker fokussierte Ebene von Geräten, und wir sind bereits im Beta-Programm mit Android 12.“

Android 12 für Nokia X20 wird schon verteilt

Schließlich werde das Nokia X20 schon mit der neusten Google-Software versorgt. Damit konnte sich HMD tatsächlich einen Platz an der Spitze sichern, wenn es um Schnelligkeit geht. Andere Hersteller wie Samsung oder Sony beliefern zunächst deutlich teurere Geräte mit Android 12.

Also ja, ich bin ein bisschen enttäuscht, wie wir mit Android 11 abgeschnitten haben, aber ich denke, wir werden wieder nach vorne kommen.

Glaubt ihr dem Finanzchef von HMD oder war der Umgang mit Android 11 ein Grund für euch, kein Nokia-Smartphone mehr zu kaufen?

Jonathan Kemper

Freier Technikjournalist, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Als Besitzer eines (jetzt ausgemusterten) LG V30 kann ich bei der letzten Frage des Artikels eigentlich nur weinen. Als Besitzer eines Nokia XR20 hoffe ich stark, dass HMD/Nokia die auf der Packung gedruckten Versprechen von 4 Jahren Updates (3 Jahre Upgrades) auch tatsächlich wahr macht. War für mich mit der ausschlaggebende Grund das Nokia zu kaufen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.