Folge uns

Android

HTC M7 auf noch einem Bild: Jetzt mit den richtigen Buttons und dem richtigen Datum (UPDATE)

Veröffentlicht

am

Der Tag ist noch jung und nun gibt es bereits das zweite Bild zum kommenden HTC M7. Das Gerät war erstmals vor wenigen Tagen auf einem eher schlechten Bild aufgetaucht, doch die Quelle hatte sich in den letzten Monaten bewährt. Heute war dann ein Pressebild aufgetaucht, das schon wesentlich realistischer ausschaute, allerdings dem Windows Phone 8X stark ähnelte, falsch angeordnete Buttons beinhaltete und auch ein falsches Datum im Wetter-Widget anzeigte. Denn der Mobile World Congress findet Ende Februar statt und nicht Mitte Januar. Das zweite Bild von heute hat solche Fehler nicht und ist zudem ähnlich dem ersten Bild von vor ein paar Tagen, jetzt aber mit physischen Buttons. Das Gerät zeigt sich zudem in der üblichen Aufmachung von HTC-Pressebildern, mit dem gräulichen Hintergrund.

Diesmal aber kann ich zur Quelle gar nichts sagen, da sie mir bis dato nicht bekannt war. Keine Ahnung also, ob uns hier jemand in die Irre führen will, aber das Gerät auf dem neueren Bild gefällt mir schon etwas besser.

UPDATE: Fotos zeigten nun das M7, leider nicht im obigen Design.

15 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

15 Comments

  1. Jonas B.

    20. Januar 2013 at 14:51

    Wahnsinn – Hammer – das schaut doch schon ganz ander aus als der andere Leak…

    Das einzige Minus sind hier nur noch die neuen HTC Sense Icons…

  2. aa

    20. Januar 2013 at 15:19

    sieht besser aus, aber wird es nachts vorgestellt? Wieso der Mond?

    • dennyfischer

      20. Januar 2013 at 15:33

      Vielleicht ists 10 noch nachts :D… in Spanien sicher die erste Siesta. :P

  3. Jumper

    20. Januar 2013 at 16:42

    Da sieht man mal wie easy es ist ein Fake zu kreiernen.
    Man nehme den Hörergrill des M7 „Pressebildes“ eine weiß gefärbte Droid DNA rückseite und korrigiere die Fehler aus dem letzten Fake.

    • dennyfischer

      20. Januar 2013 at 19:53

      Wäre nicht der erste Leak, der nicht 100% original ist. Dummerweise müssen wir noch gefühlte Ewigkeiten warten, um die Wahrheit zu erfahren …

  4. Valten

    20. Januar 2013 at 19:13

    Leider sieht das geübte Grafikerauge die Zeichen des Fakes. An den JPEG-Artefakten (unterschiedlicher Grade) kann man LEIDER erkennen, dass hier Teile aus verschiedenen Quellen zusammengebastelt worden sind.
    Schade, denn dieses Design von HTC wäre mutig gewesen und hätte mir sehr gut gefallen!
    Sollte man der Designabteilung von HTC wirklich mal vorschlagen.

    • dennyfischer

      20. Januar 2013 at 19:49

      Wo genau, also welche Stellen, weil mir als Nicht-Grafiker ist nichts aufgefallen :/

    • zymo

      20. Januar 2013 at 21:42

      An sooo vielen Stellen :) Zoom z.B. mal die Stelle um die hintere Kamera oder den Zurück Button sehr stark heran. Die „Verpixelungen“ fallen einem sofort ins Auge.

    • dennyfischer

      21. Januar 2013 at 09:18

      Hä, die hab ich auch bei jedem anderen echten Pressebild, wenn es etwas komprimiert wurde. Deshalb versteh ich nicht, wie man daran was erkennen soll?!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt