Folge uns

News

Ikea scheint Outdoor-Hardware für Tradfi vorzubereiten [UPDATE x1]

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Ikea Header

Ikea scheint neue Tradfri-Hardware für den Außeneinsatz zu planen. Aufgetaucht ist bereits ein Motion-Sensor, der aufgrund seiner angepriesenen Wasserdichtigkeit auch draußen eingesetzt werden kann. Das könnte man als Startschuss für mehr Outdoor-Hardware interpretieren, mit der Ikea das eigene Home Smart-Portfolio ausbaut. Bislang sind nur Hinweise in der offiziellen App aufgetaucht.

Update vom 10. Juli 2019: Inzwischen ist der besagte Bewegungsmelder offiziell in den Shops auch in Deutschland aufgetaucht. Es gibt IP44 als Schutzklasse und der Preis liegt bei nur 10 Euro!

Ikea Tradfri: Neuer Funk-Bewegungsmelder kann Feuchtigkeit ab und ist günstiger

/Update

Originaler Artikel:

Outdoor: Ikea könnte günstige Alternative zu Philips Hue werden

Es gibt also noch keine gesichtete oder gar vorgestellte Hardware. Trotzdem wäre das ein durchaus interessantes Thema, weil die Tradfri-Serie eine günstige Alternative zu Philips Hue darstellt. Gerade im Außenbereich werden die smarten Lampen von Philips ziemlich teuer, da hätte ich nichts gegen günstigere Alternativen.

Nervig ist bei Ikea lediglich die Verfügbarkeit. Schon öfter hatte das Unternehmen neue Tradfri-Geräte vorgestellt oder angedeutet, dann immer wieder um Monate verzögert. Offensichtlich braucht es da noch etwas mehr Know-How in der Entwicklung, ohne den bisherigen Leuten damit auf den Schlipps treten zu wollen.

Ikea macht Tradfri zu Home Smart

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge