Während auf dem Smartphone-Markt die Verhältnisse zwischen den großen Herstellern ziemlich geklärt sind, konnte sich auf dem Smartwatch-Markt über die Jahre ein Underdog behaupten. Mobvoi konnte zum Beispiel mit der TicWatch Pro 3 eine der besten Wearables mit Wear OS abliefern und sich damit gegen die Konkurrenz von Apple, Samsung oder Huawei behaupten.

Nun hat Google vor ein paar Monaten eine große Änderung zu dem weit verbreiteten Smartwatch-Betriebssystem angekündigt und seitdem wartet die Welt gespannt auf den finalen Release von Wear OS 3.

Mobvoi are pleased to confirm that several of their wearables will be eligible for Google’s Wear OS 3 system upgrade. The news has allowed for more clarity around Google’s system update and alleviates uncertainty around the future capabilities of the TicWatches.

Watches eligible for Wear OS 3 upgrade:

  • TicWatch Pro 3 GPS
  • TicWatch Pro 3 Cellular/LTE
  • TicWatch E3
  • Future TicWatch devices

We expect our partners to be able to roll out the system update starting in mid to second half of 2022. 

Nachdem gegenüber 9to5Google nochmal bestätigt wurde, dass die aktuellen TicWatch Pro 3 und TicWatch E3 zu einem späteren Zeitpunkt ein Update erhalten würden, gibt es auch Neuigkeiten zu bald erscheinenden Modellen. Diese sollen offenbar zunächst noch mit der älteren Wear-OS-Version erscheinen, nach einer Zeit jedoch auf Wear OS 3 aktualisiert werden.

Wear OS 3: Google mit enttäuschenden Update-Nachrichten

Auch Fossil kann erst 2022 Update liefern

Das ist schade, weil es unterstreicht, dass sich der finale Launch weiter in die Zukunft schiebt, als wir zunächst angenommen hatten. Ähnlich sieht es nämlich auch bei Fossil aus, die noch in diesem Jahr weitere Smartwatches auf den Markt bringen wollen, sie jedoch erst 2022 mit Wear OS 3 versorgen können.

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.