Motorola plant nach den Geräten der Z2-Serie noch mit einem Moto G5S und auch Moto X4, jetzt gibt es erste Infos zu den potenziellen Preisen der Geräte. Heute ist wohl bei vielen Geräten weniger die Ausstattung allein entscheidend, sondern auch der angebotene Preis. Die Konkurrenz ist hart und zu jedem Android-Smartphone gibt es heutzutage in der […]

Motorola plant nach den Geräten der Z2-Serie noch mit einem Moto G5S und auch Moto X4, jetzt gibt es erste Infos zu den potenziellen Preisen der Geräte. Heute ist wohl bei vielen Geräten weniger die Ausstattung allein entscheidend, sondern auch der angebotene Preis. Die Konkurrenz ist hart und zu jedem Android-Smartphone gibt es heutzutage in der Regel gute Alternativen, weshalb Motorola beim G5S und auch X4 mit attraktiven Preisen überzeugen will.

Kollege Roland Quandt hat da ein paar Infos ausgraben können, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Im Osten Europas soll das Moto G5S, das ein etwas besseres und größeres Moto G5 Plus mit Dualkamera sein wird, ab 300 Euro zu haben sein. Die nochmals besser ausgestattete Plus-Variante soll um die 330 Euro auf dem Preisschild stehen haben. Bei der neuen Premium-Mittelklasse namens X4 will Motorola voraussichtlich 350 Euro von uns haben.

potenzielles Moto X4

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.