In der Welt der smarten Uhren bahnt sich die nächste Übernahme an, die Google-Mutter Alphabet möchte Fitbit übernehmen. Es gibt Berichte darüber, dass die Google-Mutter entsprechende Angebote bei Fitbit abgegeben hat. Es gibt Gespräche im Hintergrund, ein Kauf sei zum aktuellen Zeitpunkt durchaus im Bereich des Möglichen. Für Fitbit eine attraktive Geschichte, das Unternehmen hatte […]

In der Welt der smarten Uhren bahnt sich die nächste Übernahme an, die Google-Mutter Alphabet möchte Fitbit übernehmen. Es gibt Berichte darüber, dass die Google-Mutter entsprechende Angebote bei Fitbit abgegeben hat. Es gibt Gespräche im Hintergrund, ein Kauf sei zum aktuellen Zeitpunkt durchaus im Bereich des Möglichen. Für Fitbit eine attraktive Geschichte, das Unternehmen hatte in den letzten Jahren immer wieder mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten zu kämpfen – trotz guter Produkte.

Fossil und Fitbit zur Verbesserung der Google-Produkte und für ein größeres Ökosystem.

Google hatte erst vor ein paar Monaten einen Teil von Fossil übernommen, um die Entwicklung von Wear OS zu optimieren. Eine Pixel Watch war bislang noch nicht in Sicht, nur Gerüchte gab es über eine derartige Uhr immer wieder. Obwohl noch lange nichts durch ist, was die Übernahme von Fitbit angeht, reagierte die Aktie des Unternehmens direkt mit einem ordentlichen Sprung nach oben.

Ich jedenfalls würde mal auf zukünftige Fitbit-Geräte hoffen, die dann auch Google Pay unterstützen. Ich bin abseits dessen bislang ein großer Fan von Fitbit-Wearables und nutzte in den letzten Jahren das Charge 2 und Charge 3.

Warum hat Google Smartwatch-Technologie von Fossil gekauft?

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.