Es gibt erste Infos zum neuen Nest Audio 2. Generation. UWB ist die wohl heißeste Technik für die Zukunft von morgen, denn UWB macht kabellose Kommunikation zwischen Geräten deutlich moderner und umfangreicher möglich. Google verbaut diese Technik heute schon im Pixel 6 Pro und Pixel 7 Pro.

Zu entdeckten Geräten, die bislang nur mit Codename bekannt sind, gehört wohl der Nest Audio der zweiten Generation. Öffentlich einsehbare Quellcodes zeigen bereits, was wir eventuell erwarten können. Einen Nest Audio soll es in neuer Ausführung mit UWB-Technologie geben.

Ultrabreitband-Technologie macht sich im Google-Ökosystem breit

2019 erschien der erste Nest Audio, es ist an der Zeit für einen Nachfolger mit echten Verbesserungen. Mit UWB könnte der Lautsprecher der neusten Generation feststellen, ob der Nutzer gerade selbst tatsächlich im jeweiligen Raum ist. Apple macht vor, wie das geht.

Beim Konkurrenten kommt UWB zum Einsatz, um beispielsweise automatisch die Nähe von iPhone und Homepod bemerken zu können, damit die Geräte miteinander kommunizieren. Wie UWB im Smarthome aussehen könnte, hat Xiaomi schon einmal demonstriert.

UWB könnte im Smartphone-Alltag mal so wichtig wie NFC werden

UWB kommt aber auch schon für digitale Autoschlüssel zum Einsatz. Dabei wird das Auto entsperrt, wenn das Nutzer-Smartphone in der Nähe des eigenen Fahrzeugs ist. Derartige Autoschlüssel lassen sich sogar mit anderen Nutzern per Messenger teilen.

Bislang verbaut Google UWB nur in den Pro-Modellen der Pixel-Handys, aber man scheint die Technologie in Zukunft häufiger in den eigenen Geräten zu integrieren. Noch ist das Potenzial von UWB leider weitestgehend ungenutzt bei den meisten Tech-Unternehmen. Ändert sich wohl zunehmend.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert