Gleich mehrere Leaks tauchen zur Mitte der Woche auf und zeigen uns kommende Android-Smartphones schon frühzeitig. Fotos amerikanischer Kollegen zeigen das neue Honor 20 Pro, enthüllte Pressebilder zeigen das durchaus verrückte Zenfone 6 von ASUS (via, via). Letzteres ist besonders spannend, hat es doch ebenfalls eine Hauptkamera, die dank Mechanik drehbar ist und auf Wunsch zur Frontkamera wird.

Ist jetzt nicht super neu, Samsung wählt für das Galaxy A80 nur einen etwas anderen Weg. Am Ende kommen beide Hersteller an ihr Ziel, nämlich eine Frontseite ohne störende Frontkamera oder ähnliche Elemente.

Da wir zuletzt bereits andere Hardware gesehen haben, dürfte wieder mit mehreren unterschiedlichen Zenfone 6-Modellen zu rechnen sein.

Honor 20 Pro hat vier Kameras

Wie bereits von mir angesprochen, waren die letzten Leaks vor ein paar Tagen dreiste Fälschungen. Jetzt ging ein US-Bericht (Androidcentral, via) zum neuen Honor 20 Pro zu früh online, dadurch wird ein Blick auf das echte Honor 20 Pro möglich. Was wir nu wissen? Hinten gibt es eine Hauptkamera mit drei zusätzlichen Sensoren (Zoom, Weitwinkel, Makro), der Fingerabdrucksensor sitzt in der Einschalttaste und die Frontkamera in einem Loch im Display.

Honor wird die 20er Serie schon bald vorstellen, der Jonathan wird dafür vor Ort sein und sich das Honor 20 Pro nächste Woche genauer anschauen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.