Das Nokia 3.1 Plus hat mittlerweile 1,5 Jahre auf dem Buckel. Obwohl sich HMD Global schon früh dem mittlerweile fast gestorbenen Android-One-Projekt und einer sauberen Google-Erfahrung ohne eigene Hersteller-Oberfläche verschrieben hat, lässt man bei den absoluten Einsteigermodellen offenbar nach. Nach dem Release von Android 9 Pie hat es nämlich nur bis in den Januar gedauert, bis wir über erste Aktualisierungen berichten konnten.

Erste Welle mit Android 10: Leider ohne Deutschland

Das Update auf Android 10 wird wie so oft in Wellen verteilt. In 38 Ländern von Armenien bis Vietnam kommt das aktuelle OS mit dem Security-Patch von April 2020. Darunter ist Deutschland leider nicht. Und auch Nutzer in all diesen Ländern werden nicht sofort versorgt, sondern nacheinander. Bis zum 18. Mai soll aber zumindest dieser Rollout abgeschlossen sein, wonach hoffentlich bald der Rest der Welt folgt.

Für rund 133 Euro ist das Nokia 3.1 Plus derzeit bei Amazon verfügbar. Es hat ein 6-Zoll-Display mit HD+-Auflösung, eine 13+5-MP-Dualkamera, 2 GB RAM sowie 16  GB erweiterbaren Speicher.

Android 10 veröffentlicht: Updates starten, alle wichtige Neuerungen

(via)

[sd_posts template=“templates/teaser-loop.php“ posts_per_page=“5″ taxonomy=“post_tag“ tax_term=“Nokia“ order=“desc“]

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert