Qualcomm hat auf seinem alljährlichen Snapdragon Summit die neue Generation seines Top-Chips vorgestellt, der seit letztem Jahr einem neuen Namensschema folgt. In die Fußstapfen des Snapdragon 8 Gen 1 und die einer Zwischenversion namens Snapdragon 8+ Gen 1 tritt nun logischerweise der Snapdragon 8 Gen 2 (hier gibt’s alle Infos auf der Produktseite von Qualcomm, hier die Pressemitteilung).

Chrome 7qd8gb0ybk
Quelle: Screenshot

Auch wenn MediaTek etwa mit seinem Chip Dimensity 9000 dem US-Unternehmen verstärkt Konkurrenz macht, ist davon auszugehen, dass der Snapdragon 8 Gen 2 sich wieder an die Spitze der Benchmarks in der Android-Welt setzt, auch wenn die Unterschiede zu den vorherigen Generationen gar nicht so deutlich auffallen. Trotzdem kein Wunder, dass verschiedenste Hersteller in ihren nächsten Flaggschiffen auf die Hardware setzen.

Wir hatten in jüngerer Vergangenheit bereits über vereinzelte Geräte berichtet, die aktuellen Informationen zufolge mit dem Snapdragon 8 Gen 2 ausgestattet sein werden. Diese bereiten wir an dieser Stelle für euch nochmal übersichtlich auf und schauen auch über den Tellerrand hinaus.

Xiaomi 13

Ich verstehe auch nicht ganz, wieso, aber irgendwie schafft es Xiaomi so gut wie jedes Jahr, unter den ersten zu sein, den jeweils neusten Qualcomm-Chip in seinen Smartphones unterzubringen. So auch allem Anschein nach im Xiaomi 13, das traditionell noch gegen Ende dieses Jahr erscheinen könnte.

Samsung Galaxy S23

Das Anfang 2023 erwartete Samsung Galaxy S23 ist ein ganz besonderes Modell in dieser Reihe. Denn schon zuvor hatten die Südkoreaner auch die jeweils neusten Snapdragon-Chips benutzt – allerdings nur in bestimmten Märkten, darunter nicht Europa. Der aktuellen Gerüchtelage zufolge wird sich das im kommenden Jahr aber ändern, weshalb wir uns auch hier in Deutschland auf ein Samsung Galaxy S23, S23+ und S23 Ultra mit Snapdragon 8 Gen 2 freuen dürfen.

OnePlus 11

Nachdem OnePlus mit den letzten Generationen seines Flaggschiffs einiges an Kritik einstecken musste, was mitunter der Software geschuldet war, gibt es Hinweise darauf, dass das OnePlus 11 im nächsten Jahr mit dem Snapdragon 8 Gen 2 ausgerüstet sein wird.

Oppo Find X6 Pro

Wenn man an OnePlus denkt, ist der nächste Gedanke natürlich Oppo. Die chinesischen Marken arbeiten vor allem in Sachen Hardware eng zusammen, von daher ist davon auszugehen, dass auch das anstehende Oppo Find X6 Pro mit einem Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 daherkommen wird. Wann genau das neue Find-Flaggschiff vorgestellt wird, ist unklar – es dürfte aber irgendwann in der ersten Jahreshälfte 2023 sein.

Motorola Edge 40 Pro

In der chinesischen Heimat verkauft Motorola seine aktuellen Top-Geräte in einer Serie unter dem Namen X30, die technische einiges hermachen – so war das X30 Pro etwa das erste Smartphone, das mit einem 200-MP-Sensor ausgerüstet war (wie sinnvoll das auch immer sein mag). Hierzulande dürfte der stärkste Motorola-Androide 2023 als Motorola Edge 40 Pro auf den Markt kommen und anstelle des Snapdragon 8 Gen 1 den Snapdragon 8 Gen 2 verwenden.

Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 Commercial Device Oem Logo Summary

Weitere Smartphones mit dem Snapdragon 8 Gen 2

Auf einer Folie seiner Präsentation hat Qualcomm eine ganze Reihe an Herstellern genannt, deren Smartphones mit einem Snapdragon 8 Gen 2 in naher bis mittelferner Zukunft erscheinen sollen. Abgesehen von den oben genannten wären das noch:

  • RedMagic 8 Pro
  • iQOO 11
  • Redmi
  • Nubia
  • Honor
  • Meizu
  • Vivo
  • Sony
  • ZTE
  • ASUS (wahrscheinlich ASUS Zenfone 10)
  • ROG (wahrscheinlich ROG Phone 7)
  • Sharp (wahrscheinlich Sharp Aquos R8)

Spielt für euch der verbaute Chip überhaupt eine Rolle oder seid ihr euch schon ziemlich sicher, dass ihr euch nächstes Jahr ein Smartphone mit dem neuen Snapdragon zulegt?

via

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert