Folge uns

Sony Xperia 1 II: Ein offensichtlicher Grund, warum dieses Smartphone keiner kauft

Denny Fischer

Veröffentlicht

in Android

am

Sony Xperia Smartphone Red Blue Light Unsplash Header
unsplash.com/@stellarstriked

Hat man bei Sony überhaupt noch Interesse daran, dass die eigenen Highend-Smartphones verkauft werden? Einiges spricht auch in diesem Jahr klar dagegen.

Sony hatte im Frühjahr diverse Android-Smartphones vorgestellt, darunter auch wieder ein neues Flaggschiff-Modell. Es ist der zweite Ableger des noch jungen Xperia 1, das ein neues Design und eine etwas andere Philosophie verkörpert. Aber schon in den Vorjahren hatte man das Gefühl, dass Sony nicht mehr so richtig will. Hatten Vertreter des Herstellers in diversen Interviews auch schon deutlich durchblicken lassen. Zumindest der Verkauf der eigenen Smartphones scheint nicht (mehr) interessant zu sein.

Einen weiteren Beweis liefert Sony mit dem neuen Xperia 1 II. Erst in der kommenden Woche beginnt der Verkauf in den USA, für den deutschen Markt gibt es noch nicht mal eine entsprechende Ankündigung. Doch ein Kassenschlager entwickelt sich aus dem Xperia 1 II sowieso nicht mehr, denn das Highend-Smartphone ist schon alt. Am Sonntag hatte Sony den dritten Monat vollgemacht, das am 24. Februar präsentierte Android-Smartphone ist bis heute nicht erhältlich.

Wartezeit Rekord: Sony braucht mindestens 3 Monate für den Marktstart

Das teure Android-Handy wurde für das zweite Quartal angepriesen, davon ist jetzt nur noch ein Monat übrig. Für uns wirkt das so, als hätte man am Verkauf der eigenen Smartphones kein sonderlich großes Interesse. Für die am Projekt beteiligten Mitarbeiter dürfte das ein Schlag ins Gesicht sein. Bei den vorherigen Generationen legte Sony schon eine ähnliche „Strategie“ an den Tag. Nicht gerade gewinnbringend, unterstreichen auch schwache Verkaufszahlen.

In der letzten Woche hatte man bei Sony Deutschland noch immer keine Ahnung davon, ab wann das Xperia 1 II ausgeliefert werden soll. Ein Armutszeugnis. Man kann so auch die letzten Käufer noch vergraulen. Zumal das Gerät dann zum Neupreis von 1199 Euro startet. Wer stets auf einen günstigeren Straßenpreis oder die ersten Deals wartet, müsste sich beim neuen Sony-Flaggschiff womöglich bis September oder Oktober gedulden.

Sony Xperia 1 II vorgestellt: Mehr Vollgas bei den Kameras dank Alpha-Technologie

9 Kommentare

9 Comments

  1. Avatar

    geschnallt

    25. Mai 2020 at 18:07

    Bullshiiiiiit

    Jeder sagt immer Sony teuer hier und da!
    Niemand erwähnt dass man die nach Markteinführung spottenbillig bekommt!
    Das XZ2 Compact gab es für 199€ mit vergleichbarer Hardware zum Galaxy S9 welches noch über 400€ gekostet hat in 2019!

  2. Avatar

    Stefan

    25. Mai 2020 at 18:43

    Bullshit, sage ich auch!! Ich habe mein Xperia1 genau vor einem Jahr bekommen, für 750€!!! Obwohl es für 950€ auf den Markt kam. Jetzt bin ich wieder verliebt in das Xperia1 II und ich kann es wieder so machen. Diesmal kann ich aber bis Weihnachten warten, weil mein Xperia1 noch zu gut ist.
    Klar ist das nicht gut mit dem Hohen Preis. Aber es kosten sogar China Handys mittlerweile über 1000€. UND klar, Sony muß nicht so lange zappeln lassen, finde ich auch nicht gut. Aber trotzdem bleibe ich denen treu, weil diese Handys genau das Richtige sind für mich.

    • Avatar

      Mario Finsterer

      25. Juni 2020 at 23:54

      Hallo Stephan
      ich habe auch das Xperia 1. Voller Erwartung da ich ja auch Sony Kamera Fan bin also das Xperia 1 II bestellt und drei Tage getestet. Qualität und Optik sind wirklich sehr gut aber die Kamera hat mich extrem enttäuscht. Bei schlechten Lichtverhältnissen und bei Gegenlicht sehr schlecht. Bei gutem Tageslicht gleich oder nur 5% besser als das Xperia 1. Die Kamera App nicht schlecht, brachte aber nicht viel. Vergleich der Bilder mit dem Xiaomi Note 10 fällt für Sony extrem schlecht aus. Fotowunder wo ? Ich habe von Sony die Kamera RX 10 IV und mit der kann man im dunklem Raum ohne Blitz topp Fotos machen. Sony kann das mit dem Xperia 1 II auch heute noch nicht. Xiaomi und Huawei können das.
      Ich habe das Xperia 1 II ohne reue zurück geschickt. Behalte das Xperia 1 das genauso gut ist außer das 5 G das keiner empfangen kann.
      Das zur Info da ja alle mit dem Handy angeblich zufrieden sind.
      Vielleicht hilft Dir das ein wenig.
      Gruß Mario

  3. Avatar

    Ralf

    25. Mai 2020 at 20:04

    Ich kann ja gar nicht behaupten, dass Sony in den letzten Jahren erfolgreich war mit ihren Smartphones. Habe aber selbst einige gehabt und war immer sehr zufrieden. Leider hat Sony aktuell die Produktion von kompakten Highendgeräten eingestellt auch wenn ich glaube, dass dafür noch ein Markt besteht da nicht jeder Bock auf ein Brett im Gesicht hat. Hoffe Sony legt mit dem Xperia 5 II ordentlich nach. Was mich aber vielmehr stört ist dieser Einheitsbrei der aktuell über Sony geschrieben wird. Echt langweilig und wenig kreativ und dazu besteht auch die Möglichkeit so Vorurteile zu pflegen und Stimmung zu machen. Ich jedenfalls fänd es schade wenn Sony kein Comeback schaffen würde.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      26. Mai 2020 at 07:01

      Wenn Hersteller über so viele Jahre so viel falsch machen oder sich nicht wirklich entwickeln, da kann man eigentlich nur Stimmung machen. Vielleicht wacht ja jemand mal auf in Japan.

      • Avatar

        Lace

        4. Juli 2020 at 19:12

        Bewirb dich doch bei Sony.
        Du hast es ja voll drauf.

  4. Avatar

    Steve

    26. Mai 2020 at 15:11

    SONY schlechtreden ist immer einfach, auf wieviel Websites wird das explizit immer wieder gemacht. Es ist immer das Gleiche, SONY solange schlecht reden bis es der letzte Internet gläubig glaubt.
    Hauptsache ist das Samsung, Apple usw. keinen Kratzer abbekommen und immer wieder heilig gesprochen werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beliebte Beiträge