Wear OS ist gerade in Version 3 erschienen und bislang nur auf einer einzigen neuen Uhr verfügbar. Schlimmer noch: Updates für ältere Geräte gibt es wahrscheinlich so gut wie keine und dann auch nur mit sehr vielen Monaten Verzögerung. Ein miserabler Start für die neue Version der Plattform, die eigentlich einen großen Neustart feiern sollte. Es kommt sogar noch schlimmer.

Wear OS 3: Erste Entwickler streichen Support für ältere Versionen sofort

Strava hat als erster App-Anbieter verkündet, dass man die Unterstützung für ältere Wear OS-Versionen demnächst streicht. Strava soll jetzt nur noch Wear OS 3 unterstützen, somit läuft die App nur noch auf einer einzigen Smartwatch (Samsung Galaxy Watch 4). Das betrifft zwar erst mal nur einen einzigen App-Anbieter, ist dennoch eine komische Richtung, die da eingeschlagen wird. Und sie macht hoffentlich nicht Schule.

„As of August 2021, Strava will only support the Wear OS 3.0 application. Strava will no longer support the Wear OS application for devices on Wear 2.XX.“ – via Strava

Damit schließen die Entwickler von Strava sicherlich über 99,9 % der Wear OS-Nutzer aus und das ohne Nennung von nachvollziehbaren Gründen. Eine ziemlich üble Nummer, wenn ihr mich fragt. Und so schnell wird man Neukunden nicht gewinnen, da sich Wear OS 3 auch in den kommenden Monaten sehr langsam verbreitet.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.