Xiaomi Smart Band 8 hat ein Sprachproblem, bis es bei uns erscheint

Xiaomi-Smart-Band-8-Menues-2

Wer das Xiaomi Smart Band 8 importiert, muss mit Schriftzeichen zurechtkommen.

Derzeit ist das Xiaomi Mi Band 8 bzw. Smart Band 8 nur in China erhältlich, der Import ist aber für 50 – 60 Euro durchaus möglich. Man muss aber wissen, dass es derzeit nur Chinesisch in den Sprachoptionen gibt, die bekannten Tricks scheinen nicht zu funktionieren, ich habe sie erfolglos ausprobiert.

Es gibt theoretisch drei Tricks, um die Sprache zu ändern

Zum einen kann man jederzeit eine andere Region als China auswählen. Das funktioniert aber nicht, denn sobald wir Indien oder ein anderes Land einstellen, verbindet sich das Smart Band 8 nicht mehr mit der App. Das heißt, die App lässt nur eine Verbindung mit der richtigen Region zu und das ist derzeit ausschließlich China.

Mit China als eingestellter Region funktioniert aber keine andere Sprache auf dem Smart Band 8, das Gerät bietet keine Auswahl an. Es gibt noch einen Trick, wie man das bei der Ersteinrichtung austricksen kann, aber die Sprache springt trotzdem nach einer Weile automatisch auf Chinesisch.

Smartphone-Systemsprache wird vererbt

Ein anderer Trick kann funktionieren, um die Sprache des Smart Band 8 dauerhaft zu ändern, hat aber einen Nachteil. Wer nämlich die Systemsprache seines Smartphones auf Englisch (US) einstellt, wird nach einer erneuten Synchronisierung über die Mi Fitness App feststellen, dass auch die Sprache des Bandes auf Englisch wechselt. Ich war kurz voller Hoffnung.

Aber ihr ahnt es schon. Stellt man die Systemsprache des Telefons danach wieder um, z.B. auf Deutsch, springt die Sprache des Bandes nach der nächsten Synchronisierung direkt wieder auf Chinesisch. Auch diese Lösung geht nicht komplett ohne Kompromiss.

Viele Fragezeichen hinter dem Marktstart

Nervig: Derzeit kennen wir kein Datum und auch sonst keine Infos, ob und wann das Smart Band 8 außerhalb von China starten soll. Dabei kann ich das Teil nur empfehlen, weil es wirklich eine starke Weiterentwicklung ist. So nutze ich es aktuell in Chinesisch, aber immerhin das Watchface ist Englisch.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!