Das ging aber schnell. Schon in diesem Sommer will Xiaomi einen ersten Prototypen von dem E-Auto zeigen, das bereits 2024 in China vom Brand rollen soll.

Der Wandel zur vollelektrischen Mobilität bringt mit, dass die klassischen Autobauer immer mehr und stärkere Konkurrenz aus der Tech-Welt bekommen. Xiaomi gehört zu den ambitionierten Firmen, die eigene Autos bauen möchten. Man scheint schnell vorangeschritten zu sein, schon im Sommer möchte uns Xiaomi etwas zeigen können.

Xiaomi ist die nächste Tech-Marke, welche die Straßen erobern möchte

Laut chinesischen Medien sei ein Event für den August geplant. Dort will der Xiaomi-Chef, der die neue Abteilung für E-Autos leitet, erstmals einen Prototypen zeigen können. 2024 soll das erste Xiaomi-Auto vom Band laufen. Damit das klappt, befindet sich der Xiaomi-Chef angeblich 2/3 seiner Zeit bei Xiaomi Auto. Das Projekt sei ihm sehr wichtig.

Derzeit gibt es noch keinerlei Anhaltspunkte, wie das erste Xiaomi-Auto aussehen könnte. Ich erwarte allerdings ein Fahrzeug, das durchaus nahe an Tesla ist. Eine „Kopie“ des Tesla Model 3 ist aus mehreren Gründen erwartbar. Da wäre zum Beispiel der übliche Werdegang, dass man sich erst mal an der stärksten „Konkurrenz“ orientiert.

Xiaomi orientiert sich bestimmt stark an Tesla

Ich erwarte sehr viele technische Spielereien und ein modernes, schlichtes Design. Das erste Xiaomi-Auto dürfte eher wie Tesla oder Volvo aussehen, aber sicherlich nicht wie ein Franzose. Gerade aus China kommt die kommenden Jahre viel zu uns, was neue Autos angeht. Geely, Aiways, NIO und noch einige andere.

Bis die ersten Xiaomi-Autos bei uns fahren werden, müssen bestimmt noch einige Jahre ins Land gehen. Aber ich mag die Vielfalt. Und ich mag auch, dass besonders deutsche Autobauer dadurch unter Druck geraten und ihre Fahrzeuge mal weiterentwicklen.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.