Folge uns

Android

Android Go: Neue Smartphones von Samsung und Meizu

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Meizu x Google

Weitere Hersteller planen neue Android-Smartphones mit der Go Edition von Android 8 Oreo, nun sind auch erste Details über Samsung und Meizu bekannt. Stock-Android wird immer beliebter und das auch bei den Herstellern, neben Android One für die höheren Ansprüche wurde mit Oreo zusätzlich Android Go für Geräte mit sehr schwacher Hardware eingeführt. Go, das steht für schmale Apps und ein Android-System mit etwas weniger Animationen und anderen Ballast.

Samsung soll nun auch bald dabei sein, wissen die Kollegen von WinFuture. Sie konnten nun erstmals ein Samsung Galaxy J2 Core entdecken, das mehrere Hinweise auf Android Go mitbringt. Aber nicht nur Samsung ist in Zukunft mit dabei, auch bei Meizu hat man sich für Android Go entschieden.

Daten beider Hersteller gibt es quasi keine, mehr als 1 Gigabyte RAM haben die Go-Smartphones aber in der Regel nicht und auch sonst steckt wenig Hardware in den Geräten. Einziger Vorteil: Android in seiner aktuellsten Variante im Low-Budget-Bereich – geht sonst nur über Custom-ROMs.

Inbesondere die bislang rein in Asien tätig gewesenen Hersteller überraschen mit der neuerdings engen Zusammenarbeit mit Google, auch Xiaomi konnte damit schon 2017 überzeugen. Meizu will auch Android One, in 2018 soll das aber nichts mehr werden. [via Twitter]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.