Folge uns

Android

Bilder zeigen Honor V10, Samsung Galaxy A 2018 und Nokia 9

Veröffentlicht

am

Android Smartphones Header

Am Wochenende sind diverse neue Bilder von neuen Smartphones aufgetaucht, wir sehen hier zukünftige Android-Smartphones der Hersteller Samsung, Huawei/Honor und Hmd Global / Nokia.

Fangen wir doch direkt mit dem Honor V10 an, denn die vor ein paar Tagen aufgetauchten Bilder zeigten wohl ein anderes Smartphone. Nun aber die Bestätigung bzw. der Leak durch Teena, der inzwischen sehr bekannten Zulassungsbehörde aus China. Honor verpasst dem V10 nämlich einen Fingerabdrucksensor an der Vorderseite, obwohl das Display im 18:9 Format daherkommt. Wir hatten einen ähnlichen Leak schon von einem Huawei-Gerät gesehen – womöglich vom nova 3. Beim Honor soll aber Metall statt Glas an der Rückseite verbaut werden.

Optisch nah am Mate 10 lite dran, technisch eher am Mate 10 Pro.

Samsung Galaxy A5 und A7 2018

Weitere Bilder sind aufgetaucht, Case-Hersteller zeigen uns angeblich die neue 2018er A-Serie von Samsung für das kommende Jahr. Versprochen wurde uns von Insidern ein halbes Infinity-Display, also viel Display an der Front aber die länglichen Seiten sind nicht gebogen. Bedeutet aber auch die Umpositionierung des Fingerprintscans an die Rückseite. Optisch sind die Modelle wieder kaum zu unterscheiden, wir sehen erst das A5 und danach das neue A7. Auch bei diesen Bildern ist zu sehen, dass die A-Serie den Bixby-Button bekommen soll.

Nokia 9

Noch recht skeptisch bin ich bei den Bildern des Nokia 9, wovon es schon so einige gab. Aber inzwischen hat sich alles auf das Design eingeschossen, welches ein zu den länglichen Seiten gebogenes Display zeigt. Auch für diesen Hersteller bedeutet das neue Design gleichzeitig eine neue Position für den Scanner der Finger. Beim Nokia 8 war der Scanner noch vorn, beim neueren Nokia 7 auch bereits hinten.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt