Google TV ist für Google keine Plattform, die gut funktioniert. Updates sind verzögert. Was auch für den neuen Bildschirmschoner gilt, der jetzt bei Nutzern ankommt. Im vergangenen Oktober, also vor sieben Monaten, kündigte Google einen komplett neuen Bildschirmschoner für Google TV an. Er soll neben dem Wetter auch personalisierte Empfehlungen und Schnellzugriffe bieten. Es gibt also etwas mehr als bislang zu sehen.

Google TV: Bildschirmschoner ist jetzt deutlich umfangreicher

Zwei Monate nach dieser Ankündigung wurden die neuen Features verzögert. Und jetzt, es war gut fünf Monate ziemlich ruhig geworden, kommt der neue Bildschirmschoner laut 9to5Google bei den ersten Anwendern auf den Geräten an. Wobei man sehr wahrscheinlich wieder den Fokus auf US-Nutzer setzt, erst später auf Nutzer in anderen Ländern. Screenshots gibt es von9to5Google.

Google Tv Neuer Bildschirmschoner 2022 2

Google Tv Neuer Bildschirmschoner 2022 1

Ausblick: Profile lassen weiter auf sich warten

Google hatte jetzt so viel Zeit, das neue Feature ist hoffentlich allein auf die USA begrenzt. Dafür sehe ich auch keinen Grund. Genauso sehen wir keinen Grund dafür, warum andere Funktionen weiterhin verzögert sind. Die Ankündigung, dass Nutzer ihr Google TV mit verschiedenen Profilen bestücken können, ist mindestens genauso alt. Nur hat sich leider bislang nicht viel getan. Sie ist weder erneut angekündigt, noch wird das Feature an Nutzer tatsächlich ausgerollt.

Chromecast mit Google TV: Google lässt uns über ein Jahr auf Funktionen warten und liefert nicht

Schwache eigene Hardware in Form des Chromecast mit Google TV, um viele Monate verzögerte Updates bzw. neue Funktionen. Wie einleitend erwähnt, hat Google TV seit der Einführungen einen schweren Stand. Dabei steckt unter der Haube auch nur das gewohnte und eigentlich etablierte Android TV OS.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert