Funktion aus Google Maps landet in Google Kontakte

Google Telefon Me Age  Kontakte Hero

Icons von Google Telefon, Messages und Kontakte.

Google verbindet einige seiner wichtigsten Apps mit diversen Funktionen enger.

Vor einigen Monaten ist diese Neuerung aufgetaucht und jetzt scheint Google eine weitere Funktion aus Google Maps in eine andere seiner Android-Apps zu integrieren. Es geht um die Kontakte-App, die jetzt nicht nur Wetter-Funktionen integriert bekommt, sondern auch einen Teil aus Google Maps.

Google scheint die neue Funktion jetzt an Nutzer auszurollen. Sie zeigt den Live-Standort direkt auf der Kontakte-Seite eurer Kontakte an. Dafür müsst ihr natürlich mit den jeweiligen Kontakten den Standort per Google Maps teilen. Es ist also nur ein neuer Weg, um diesen Standort einsehen zu können.

Google-Maps-Kontakte-Live-Standort
via Androidpolice

Ihr könntet euch zum Beispiel den jeweiligen Kontakt als Schnellzugriff auf den Startbildschirm legen und habt diesen Kontakt sowie seinen Live-Standort besonders schnell vom Homescreen aus verfügbar.

In den letzten Wochen sind immer wieder Neuerungen für Google Kontakte aufgetaucht, darunter neue Einstellungen für individuelle Klingeltöne.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.