Google erweitert seinen ARCore, die Plattform für Augmented Reality unterstützt weitere Android-Smartphones und bekommt eine coole Neuerung. Google gibt bekannt, dass acht neue Android-Smartphones jetzt den Support für ARCore erhalten. Darunter sind das Honor View 20, alle vier neue Moto G7, das Nova 4 von Huawei und das Vivo Nex mit Dual-Display sowie das Oppo R17 Pro.

Effekte für Gesichter: Augmented Faces

Cool ist die vorgestellte Neuerung, die Google einfach AR Selfie (Augmented Faces) nennt. 468 einzelne 3D-Punkte setzt die Software auf euer Gesicht, nun lässt sich das Gesicht per Software „maskieren“. Kennen wir so ähnlich schon lange durch Snapchat und ähnliche Social-Apps. Demnächst sollten erste Effekte bereitstehen, von Google und anderen Entwicklern.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.