Neue Leaks und andere Themen haben die letzte Woche rund um die Pixel-Geräte von Google begleitet. Dabei geht es nicht ausschließlich um die Hardware, da auch für den Pixel-Launcher eine Neuerung aufgetaucht ist. Google integriert zukünftig in die Suchleiste des Pixel Launcher eine weitere Taste. Damit erhalten wir Sofortzugriff auf Google Lens. Ebenso landet diese Taste in der Suchleiste der Google-App. Bei den ersten Nutzern ist die Veränderung auf den Geräten angekommen. Eine offizielle Ankündigung seitens Google gab es aber noch nicht.

Rabattierungen im Google Store weiterhin verfügbar

Ein zu diesem Zeitpunkt sehr aktuelles Thema sind weiterhin die Preisreduzierungen im Google Store. Google macht das Pixel 4a ein wenig günstiger, hat das Pixel 4a 5G sogar um satte 100 Euro reduziert und auch der Rabatt von 60 Euro auf die Pixel Buds ist echt stark. Es gibt keine Laufzeit für diese Angebote. Sie können jederzeit auslaufen. Weiterhin tastet Google den Preis des Pixel 5 leider nicht an.

Google Pixel 6 bietet Ultrabreitband und das XL-Modell kommt wohl zurück

Samsung und Apple bieten UWB schon etwas länger an. Jetzt will auch Google mitmachen. Es ist bereits frühzeitig ans Tageslicht gelangt, dass Google einen UWB-Chip testet und das im Zusammenhang mit dem kommenden Pixel 6. Ultrabreitband ermöglicht eine sehr exakte Ortung auf kurze Distanzen. Die neue Technologie kommt beispielsweise für virtuelle Autoschlüssel zum Einsatz.

Bei diesem Leak hat sich außerdem ein zweiter Codename bestätigt, der womöglich für ein Pixel 6 XL steht. Im vergangenen Jahr hatte es kein Pixel 5 XL gegeben. Bei den vier Generationen davor gehörte es noch zur Tradition der Smartphone-Reihe. Nicht jeder mag große Displays und Google fällt mit seinen 6″ Geräten aus der Reihe, dennoch dürfte eine größere Option aufseiten der Kunden gefragt sein.

Google leakt Prototypen, der nie erschienen ist

Erneut zeigt Google ein Smartphone „aus Versehen“. Jedenfalls hat der Konzern jetzt auf Instagram eine Variante des Pixel 4a gezeigt, die nie im Handel erschienen ist. Bei Google ist es längst Tradition, unbekannte Hardware zu zeigen, die entweder gar nicht für die Veröffentlichung geplant ist oder erst später noch präsentiert werden soll. Nur das Pixel 4a 5G war in Weiß erschienen, allerdings mit einer grünen Einschalttaste.

via 9to5Google / AndroidAuth / Google

Es gab ohnehin viel Kritik für Googles Farbstrategie im vergangenen Jahr. Man bot einerseits kaum Alternativen an und meist waren nur die schwarzen Varianten flächendeckend verfügbar. Das muss dieses Jahr bei Pixel 5a und Pixel 6 unbedingt besser werden.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.