Google überrascht mit einer Meldung. Deren aktuelle Highend-Smartphones werden bereits nach weniger als einem Jahr eingestellt und damit ausverkauft.

Mit dem Marktstart neuer Android-Smartphones stellt Google seine bisherigen Modelle ein. Google lässt keine neuen Exemplare mehr produzieren und verkauft die eigenen Lager leer. Genau dieses Schicksal ereilte schon heute Pixel 4 und Pixel 4 XL, wie der Konzern gegenüber The Verge exklusiv verraten hat. Allerdings scheint dieser Ausverkauf deutlich zu früh zu sein, das neuere Pixel 5 erscheint nämlich erst in zwei Monaten.

„Der Google Store hat sein Inventar verkauft und den Verkauf von Pixel 4 [und] 4 XL abgeschlossen. Für Leute, die immer noch am Kauf von Pixel 4 [und] 4 XL interessiert sind, ist das Produkt bei einigen Partnern erhältlich, solange der Vorrat reicht. Wie alle Pixel-Geräte wird Pixel 4 mindestens drei Jahre lang Software- und Sicherheitsupdates erhalten, sobald das Gerät erstmals im Google Store in den USA verfügbar ist.“

Das Ende einer Ära

Googles Vorgehen ist extrem untypisch, jedenfalls im Vergleich zu den vergangenen Jahren. Immerhin sind die Pixel 4-Modelle erst um zehn Monate im Verkauf, der Nachfolger noch nicht in Sicht und das aktuelle Jahr zu planen ist außerdem besonders schwierig. Bei Pixel 3 und Pixel 2 hatte Google den Verkauf nach 18 Monaten beendet, daher erst nach dem Marktstart ihrer Nachfolger.

Wie unser Titel schon verrät, endet mit der heutigen Meldung der Verkauf von Highend-Smartphones aus dem Hause Google. Nach Nexus und Pixel, bei denen es stets Modelle mit den stärksten Highend-Prozessor gegeben hatte, scheint diese Ära endgültig zu Ende. Geplant sind derzeit nur noch Geräte der Premium-Mittelklasse, aus heutiger Sicht mit Prozessoren der 700er Serie von Qualcomm.

Highend-Hardware trieb die Preise hoch

Das voraussichtliche Portfolio von Google für dieses Jahr sieht wie folgt aus:

Was im nächsten Jahr ist, wissen wir aktuell natürlich nicht im Detail. Doch eine erneute Änderung der Strategie halte ich für unwahrscheinlich. Immer mehr Hersteller werden sich auf die Premium-Mittelklasse fokussieren, damit sind deutlich niedrigere Preise möglich. Samsung hatte jüngst bewiesen, wie nötig das aktuell scheint.

Das nächste neue Pixel ist das 4a, welches erst im September vorbestellt werden kann. Im Oktober soll das Pixel 5 starten.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

6 Kommentare

    1. Dir ist klar, dass dich keiner zwingt ein Pixel zu kaufen? Verstehe den Kommentar nicht.

  1. Wie kommt ihr denn auf die Idee, dass Google auch zukünftig keine High-end Smartphones mehr verkauft? Aus dem referenzieren The Verge Artikel geht das nicht hervor. Und in Deutschland ist das Pixel 4 und Pixel 4XL auch noch zu kaufen. Es gibt bis jetzt auch noch keine detaillierten Infos zum Pixel 5.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.