HTC macht leider den Anfang uns vor Augen zu führen, dass Android 8-Updates trotz enger Zusammenarbeit mit Google und Project Treble nicht viel schneller auf die Geräte kommen. Google bestätigte zur Veröffentlichung von Android 8 Oreo, dass man mit Samsung, HTC und anderen Herstellern enger zusammenarbeitete, weil das neue Treble-System nun eingeführt wird. Schneller kommen Updates […]

HTC macht leider den Anfang uns vor Augen zu führen, dass Android 8-Updates trotz enger Zusammenarbeit mit Google und Project Treble nicht viel schneller auf die Geräte kommen. Google bestätigte zur Veröffentlichung von Android 8 Oreo, dass man mit Samsung, HTC und anderen Herstellern enger zusammenarbeitete, weil das neue Treble-System nun eingeführt wird. Schneller kommen Updates deshalb jetzt aber noch nicht, obwohl die Entwicklung vereinfacht wird.

HTC U11 erhält Android 8 Oreo noch in diesem Jahr

HTC kündigt das Android 8-Update für das vierte Quartal an, dann soll es auf mindestens auf dem U11 landen. Im Umkehrschluss bedeutet das noch mindestens einen Monat Wartezeit, es könnten aber bis zu vier werden. Zumindest die Updates auf Android 8 kommen also wohl nicht eher, als das etwa bei Android 7, 6 oder 5 der Fall war. Schade.

Wie lange die Besitzer des HTC U Ultra oder gar HTC 10 warten müssen, können wir zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht sagen. Ich würde aber eine Wartezeit bis 2018 befürchten, also unterm Strich wieder 5 – 6 Monate. Was neu in Android 8 ist? Hier entlang!

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.