Kommentar zur Pixel Watch: Google ist uns 2 Funktionen schuldig

Pixel-Watch-Hero

Cloud-Backup und andere Neuerungen sind schon bekannt, aber lassen ewig auf sich warten.

Zufrieden bin ich mit meiner Pixel Watch auf jeden Fall, aber immer noch fehlen Funktionen, die angekündigt oder schon seit einiger Zeit bekannt sind. Von einer fehlenden Funktion, die Sturzerkennung gibt es nicht in Deutschland, sind wir schon zu Jahresbeginn enttäuscht worden.

Watch Unlock wurde sogar schon öffentlich demonstriert

Dabei bleibt es hoffentlich und Google hat endlich mal ein Update in der Hinterhand, das weitere erwartete Neuerungen mitbringt. Ganz oben auf der Liste steht „Watch Unlock“. Das ist schon lange bekannt und wurde im Januar sogar auf einer Messe öffentlich demonstriert.

Aber es ist seit der CES nach dem Jahreswechsel nichts passiert. „Einfach beim Smartphone anmelden, während du deine Uhr bei dir trägst“, ist bis heute nicht möglich. Google hat sich seither einfach gar nicht mehr geäußert und ein Pixel Feature Drop ist seither auch schon verstrichen.

Sicherung über die Cloud ist bald ein Jahr bekannt

Das ist aber nicht alles, denn auch der Smartphone-Wechsel sollte inzwischen viel einfacher sein. Noch immer ist es aber so, dass man eine Wear OS-Smartwatch komplett zurücksetzen muss, wenn man das Smartphone austauschen will, das mit der Uhr gekoppelt ist.

Im vergangenen Sommer tauchte eine spannende Neuerung erstmals in den Quellcodes der Google-Apps auf. Geplant ist eine Sicherung der Daten und Einstellungen über die Cloud. Das wäre gerade bei Wear OS-Modellen mit Mobilfunk, die autark nutzbar sind, ein wichtiger und großer Schritt.

Doch es tut sich auch hier einfach gar nichts mehr. Es gibt immer noch keine direkte Sicherung der Daten in der Cloud von Google One. Und wenn ich demnächst wieder neue Smartphones teste, muss ich beim Wechsel meine Pixel Watch wieder vollständig zurücksetzen. Nervig!

Ich mag meine Pixel Watch, aber setze auf Google-Hardware auch deshalb, weil wir stets mit sinnvollen Neuerungen rechnen können (Pixel Feature Drop). Bei der Pixel Watch gibt es allerdings immer wieder große Wartezeiten oder sogar richtige Enttäuschungen.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

7 Kommentare zu „Kommentar zur Pixel Watch: Google ist uns 2 Funktionen schuldig“

  1. Gut auf den Punkt gebracht . Ich warte nämlich genau auf diese zwei Funktionen. Vor allem Watch Unlock bzw. Extend Unlock oder wie es jetzt final heißen wird wäre eine wirklich sinnvolle Erweiterung.

    1. Aus technischer Sicht ist es problemlos möglich (vorausgesetzt deine Bank spielt mit. Siehe: https://pay.google.com/intl/de_de/about/banks/ ). In der Praxis bevorzuge ich meistens jedoch mein Smartphone (auch GPay über NFC), weil es oft umständlicher ist eine Smartwatch nah an das Terminal zu halten. (Handgelenk verdrehen, ungünstige Platzierung des Terminals, Ärmel hochziehen etc.)

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!