Wird LG in naher Zukunft ebenfalls auf OLED-Displays umsteigen? Das kommende LG V30 könnte ein solches Display bereits besitzen. Derzeit setzt LG noch auf LCDs mit IPS-Technologie, doch in diesem Jahr könnte sich das für die Flaggschiff-Smartphones ändern. Geplant ist der Wechsel auf OLED-Technologie, auch die kommenden Google Pixel könnten von diesem Schritt profitieren.

Genauer gesagt arbeitet LG an flexiblen OLEDs, wie sie auch Samsung bereits in den eigenen Geräten bieten kann. Unterstützung gibt es dafür von Google, zumindest mit finanziellen Mitteln. Möchte LG mit dem Marktführer mithalten können, dann sollte der Wechsel auf OLED tatsächlich langsam mal erfolgen, bestätigt auch DisplayMate alljährlich.

Erwartet wird aus Kreisen der Insider zunächst das dritte Flaggschiff der V-Serie mit einem OLED-Display, doch auch das G7 könnte im Folgejahr diesem Trend folgen. LCD-Fans werden sich über diese Entwicklung sicher nicht freuen, ich persönlich würde richtig gute OLEDs allerdings bevorzugen.

Es wären übrigens nicht die allerersten OLED-Smartphones von LG, allerdings konnten die Flex-Geräte ihrer Zeit nicht sonderlich überzeugen. Zwar wäre ein V30 mit OLED sicher für viele interessant, doch schon das V20 kam nicht bei uns in den Handel.

UPDATE: Google hat diese Gerüchte indirekt bestätigt, denn das nächste LG-Flaggschiff wird mit Daydream kompatibel sein.

[via The Investor, Androidpolice]