Ein paar Tage nach der offiziellen Ankündigung berichte immer mehr Nutzer vom Erhalt des Darkmodes in Google Maps. Dennoch schreitet die Verteilung erneut eher langsam voran, nicht alle Nutzer sind sofort dran. Zum Zeitpunkt des Updates für diesen Artikel hat sich auf meinem Pixel 5 trotz aktuellster Software noch immer nichts getan, nur der „Splashscreen“ beim App-Start ist im Darkmode verfügbar. Es scheint keine Methode zu geben, um den Rollout zu beschleunigen. /Update vom 3. März 2021

Originaler Artikel vom 27. Februar 2021:

Google hat für die eigenen Apps und das Android-Betriebssystem diverse neue Funktionen angekündigt, die auch für Nutzer mit älteren Android-Generationen zur Verfügung stehen. Wobei lustigerweise alle neuen Funktionen unbedingt von den Google-Diensten abhängig sind. Hat man ein neues Huawei-Smartphone ohne Google-Apps, werden diese Neuerungen für euch nicht sonderlich interessant bzw. schlicht nicht verfügbar sein.

Neue Android-Features sind unabhängig der Android-Version

Ich wollte euch nochmals eine kleine Übersicht bieten, was Google in diesen Tagen ankündigte. Mit von der Partie sind diverse beliebte Apps, allen voran natürlich Google Maps und auch Android Auto.

Und das waren nur die offiziell verkündeten Neuerungen, die jetzt ausgerollt werden. Derzeit verrät unter anderem das neue Android 12 zukünftige Funktionen, die später dieses Jahr für die ersten Nutzer verfügbar sind.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.