Folge uns

Android

Neues Samsung Galaxy Fold soll schon im nächsten Frühjahr gefaltet werden können

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy Fold Header

Übereinstimmende Gerüchte und Berichte besagen, dass Samsung ein zweites Galaxy Fold für das kommende Frühjahr plant. Bis jetzt ist aber nicht mal mehr das erste Gerät verfügbar, das nach diversen Startschwierigkeiten auf seinen zweiten Marktstart noch warten lässt. Trotzdem dürfte Samsung einen Zeitplan für weitere Geräte mit anderem Formfaktor haben, immerhin hat das Galaxy Fold noch viel Luft nach oben.

Fängt schon mal an der Vorderseite an, das Hauptdisplay ist nur etwas über 4″ groß und nicht mehr zeitgemäß. Auf den ersten Blick erinnert das Galaxy Fold eher an einen Nokia Communicator aus den frühen 200er Jahren. Was uns Huawei mit seinem Mate X im Frühjahr präsentierte, hat uns bis heute deutlich besser imponieren können. Und warum muss alles im Querformat sein?

Hochkant wie ein Klapphandy

Zum neuen Gerät gibt es bislang wenige Details, lediglich von einem 6,7″ Display ist die Rede und dieses lässt sich hochkant falten wie ein klassisches Klapphandy. An diesem Format arbeitet Motorola schon seit einiger Zeit, hat bis heute aber kein Gerät vorgestellt.

Sieht so das neue Razr 2019 mit Falt-Display aus?

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge