• Live-Anzeige im Pixel Launcher wird immer mächtiger.
  • 7 neue Optionen im ersten Halbjahr.

Auf einen Blick hieß das Widget im Pixel Launcher, das Google dann irgendwann international auf At a Glance umtaufte und schlussendlich bei uns auf Live-Anzeige. Das smarte Feature für den Pixel Launcher bekommt in diesen Tagen einige Neuerungen spendiert, die es noch umfangreicher machen. Google rollt die schon länger geplanten Neuerungen nach und nach aus.

Im Januar ging es los. Google führte die Anzeige für verbundene smarte Nest-Türklingeln ein. Klingelt es an der Tür, erhaltet ihr einen Blick auf die Kamera direkt über das Widget angeboten. Das funktioniert sowohl für den Startbildschirm als auch für den Sperrbildschirm.

Nur wenig später ging es weiter. Google kündigte die Akkuanzeige für verbundene Bluetoothgeräte an. Kurz darauf rollte man das neue Feature aus. Sind zum Beispiel kabellose Kopfhörer mit dem Pixel-Handy verbunden, informiert das Widget über deren Akkustand.

Nicht viel später kam der Safety Check hinzu, der bei einem Notfall einen Countdown für den Notruf startet. Mit einem ähnlichen Hintergrund wurde eingeführt, dass die Live-Anzeige über Erdbeben informieren kann. Für derartige Infos muss man nichts mehr tun, sie tauchen dann einfach direkt auf dem Bildschirm des Pixel-Handys auf. Ziemlich genial.

Zu guter Letzt ist das neue Taschenlampen-Feature bei den ersten Nutzern aufgetaucht. Es wird wohl noch im Frühjahr großflächig ausgerollt. Außerdem soll das Widget schon bald über Lebensmitteleinkäufe und deren Nachverfolgung informieren. Hierfür bedient sich Google Assistant an vorliegenden E-Mails aus Gmail.

Neues visuelles Fenster für Google Assistant

Ich hatte erst vor ein paar Tagen in einem Kommentar niedergeschrieben, dass die Live-Anzeige schon fast wie ein neuer Google Assistant wirkt. Dabei greift die Live-Anzeige natürlich auf dessen Funktionen zurück. Aber es ist schon so, dass die Live-Anzeige das neue visuelle und virtuelle Display für das ist, was der Assistant im Alltag für uns tun kann.

Kommentar: Googles „neuer“ Assistant macht Pixel-Telefone einzigartig

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.