Xiaomi kommt diese Woche bei uns nicht so richtig gut weg. Der chinesische Hersteller weiß zwar weiterhin zu überraschen, aber diesmal eher im negativen Sinne. In den vergangenen Tagen gab es Presse, die nicht immer gut aussah. Zum Beispiel für das neue Xiaomi Smart Band 7, das irgendwie nicht alle Wünsche erfüllen kann. Jedenfalls bislang meine nicht.

Leica soll neuen Marketing-Push bringen

Genauso wenig gekickt hat mich der Leica-Deal, der nun offiziell ist. Huawei hat Leica als Partner verloren und Xiaomi ist dafür eingesprungen. Im Sommer soll bereits das erste Smartphone mit Leica kommen. Aufgrund der Geschwindigkeit wohl eher ein Hinweis dafür, dass hier mehr Marketing und weniger echte Entwicklungsarbeit im Vordergrund des Deals steht.

Neue Modelle mit Highend-Prozessoren und höhere Preise bei Xiaomi

Das war nicht die einzige Ankündigung aus den letzten Tagen. Gemeinsam mit OSOM und anderen Herstellern kündigte Xiaomi neue Android-Smartphones für die nahe Zukunft an, welche den neusten Qualcomm-Prozessor integriert haben werden. Gemeint ist der Snapdragon 8+ Gen 1. Zu finden ist dieser Chip dann wohl im Xiaomi 12S oder Xiaomi 12 Ultra, das werden wir sehen.

In einem Interview hat ein hochrangiger Xiaomi-Mitarbeiter verraten, dass der Hersteller gerade mit steigenden Preisen zu tun hat. Und man gar nicht böse ist, dass die Preise der Geräte immer weiter steigen. Man muss damit kompensieren, dass in günstigen Xiaomi-Geräten viel mehr hochpreisige Highend-Hardware als früher zum Einsatz kommt.

Xiaomi gegen offenes Android

Zu guter Letzt machten Xiaomi-Entwickler unschöne Schlagzeilen, weil sie mehr Einschränkungen für Android-Nutzer fordern. Xiaomi möchte gerne verhindert sehen, dass vorinstallierte Android-Apps extrahiert und weitergegeben werden können. Google sieht das anders und schmettert die Forderungen von Xiaomi komplett ab.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.