Folge uns

Android

Xiaomi Black Shark 2 Pro mit Snapdragon 855 Plus und UFS-3.0-Speicher vorgestellt

Jonathan Kemper

Veröffentlicht

am

Black Shark, die Gaming-Brand von Xiaomi, hat nun wie erwartet den Nachfolger des Anfang des Jahres erschienenen Black Shark 2 vorgestellt. Das Black Shark 2 Pro poliert SoC und Speicher etwas auf, behält die ansonsten aber ohnehin schon starken Komponenten des Vorgängers bei.

Black Shark 2 vorgestellt: Das ist Xiaomis neues Gaming-Smartphone

Beim Qualcomm Snapdragon 855 gibt es das Plus-Upgrade, das laut Hersteller 15 Prozent schnellere Grafik-Renderings, Zugang zur Snapdragon-Elite-Gaming-Suite und eine Qualcomm-Kryo-485-CPU Prime mit bis zu 2,96 GHz mitbringt. Das AMOLED-Display mit einer Diagonalen von 6,39 Zoll und einer FHD+-Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln wurde bis auf einer etwas niedrigeren Eingabelatenz nicht angefasst.

Kurze Unterbrechung: Schaut euch sofort diese chinesische Werbung für das Black Shark 2 Pro an (es lohnt sich, versprochen!):

Black Shark 2 Pro: Immer noch keine 120 Hz

Vermissen muss man immer noch ein 120-Hz-Panel, das Gaming-Boliden wie das Razer Phone 2 oder das Asus ROG Phone 2 dem Black Shark 2 Pro immer noch voraushaben.

Asus: Display des Rog Phone 2 soll das des OnePlus 7 Pro übertreffen

Statt UFS 2.1 wartet in der Pro-Version UFS 3.0 auf, der je nach Variante 128 GB oder 256 GB groß ist. Des Weiteren stehen ein 12 GB LPDDR4X-RAM, ein Kamera-Duo aus 48 und 12 MP mit zweifach optischem Zoom auf der Rückseite, eine Selfie-Cam mit 20 MP, ein Fingerabdrucksensor unter dem Display und ein 4.000-mAh-Akku, der mit 27 Watt wieder vollgepumpt werden kann, auf dem Datenblatt.

Xiaomi vertreibt auch in Europa

Da das Black Shark 2 bereits zu Preisen von 549 bzw. 649 Euro in Europa an den Start ging, steht dem Launch des Pro-Modells hierzulande eigentlich nichts mehr im Wege. Wann genau das sein soll, ist noch unklar, auch die Preise bleiben Spekulation. So günstig, wie es umgerechnet in China verkauft wird, können wir aber nicht hoffen: 390 bzw. 455 Euro (2999/3499 Yuan) werden für die 128- bzw. die 256-GB-Version fällig. [via]

Beliebte Beiträge