In den vergangenen Tagen hat Google ein paar frische Updates für diverse eigene Android-Apps ausgerollt oder zumindest schon ein mal angekündigt. Dazu gehört zum Beispiel die schnellere Verfügbarkeit der Mautkosten, wenn ihr in Google Maps auf eurem Android-Smartphone eine Route plant. Eine überarbeitete Taste zeigt euch schnell die zu erwarteten Kosten.

Ebenfalls neu für Google Maps ist ein Widget für den Live-Verkehr in eurer Nähe.

Google Fit erhält neues Logo und stirbt wohl nicht

Fitbit ist übernommen und soll in Google integriert werden. Dazu gehört die Bereitstellung vieler Fitbit-Features für die kommende Google Pixel Watch. Da darf man sich schon die Frage stellen, ob Google Fit überleben kann? Es gibt keine ganz klare Antwort, aber einen neuen Hinweis. Google spendiert Fit bald ein neues Logo – ein Lebenszeichen?

Quelle: 9to5Google

Google Messages: Kampf gegen Spam und Google Fotos-Integration

Für den langsam mehr anerkannten Messenger von Google „Messages“ gibt es gute und schlechte Nachrichten. Zu den negativen Punkten gehört, dass derzeit die Funktionsweise ein wenig eingeschränkt werden muss, weil Unternehmen die RCS-Funktionen für Werbespam missbrauchen. Fiese Nummer.

Erfreulich ist hingegen die Integration von Google Fotos, welche endlich zumindest sehr langsam vorankommt. Nutzer werden Fotos und Videos aus der Fotos-Cloud einfacher mit ihren Kontakten teilen können, so die Idee hinter der Verschmelzung.

Google Assistant: Mehr Fokus auf Android-Apps

In ungefähr einem Jahr ist es vorbei, dann gibt es die sogenannten Conversational Actions für Google Assistant nicht mehr. Stattdessen fokussiert sich Google in diesem Bereich nun noch mehr auf die Android-Plattform. Man möchte die App-Actions pushen, was zugleich eine engere Verbindung zwischen Assistant und Android antreibt.

Pixel Launcher: Neues für den App-Launcher

Neu ist unabhängig der Android-Version die schnelle Verknüpfung zur Taschenlampe in der Live-Anzeige. Google hat jetzt in die Live-Anzeige integriert, dass dort live angezeigt wird, wenn das Taschenlampen-Feature des Google Pixel aktiv verwendet wird. Tippt man auf diese Anzeige, wird die Lampe sofort ausgeschaltet.

Wer bereits ein Google Pixel mit Android 13 verwendet, kommt in den Genuss weiterer Neuerungen. Insbesondere die Suchleiste im App-Menü wurde stark verbessert. Sie bietet nun eine universelle Suche, Schnellzugriffe auf YouTube und Co., man kann sogar Suchanfragen auf dem Homescreen ablegen.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.