In den kommenden Wochen, am 6. Oktober, will Google neue Produkte vorstellen. Neben neuer Hardware für die Pixel-Reihe plant Google auch neue Nest-Geräte. Bislang hat man diese allerdings nicht gezeigt oder angedeutet. Es gab nur den Hinweis, dass für den 6. Oktober neue Nest-Hardware fest geplant ist.

„Wir werden zudem Neuigkeiten für das Nest Smart Home-Portfolio ankündigen“, hieß es im Blogpost zum Event. Google ist uns tatsächlich neue Hardware für Nest schon seit einiger Zeit schuldig, wenn wir mal von den aktuellen Nest-Kameras absehen, die es seit einigen Monaten gibt.

Wir stellen uns natürlich die Frage, was es von Google gibt. Die hierzulande erhältlichen Nest-Lautsprecher sind nun alle schon ein paar Jahre alt. Außerdem hatte Google davon nur einen Teil der Hardware hier nach Deutschland gebracht, die Max-Modelle nie.

Der Nest Hub Max kam nicht nach Deutschland.

Nest Hub Symbolbild Hero
Foto: James Yarema, Unsplash; Nest Hub Max

Interessanterweise ist heute schon bekannt, dass das Pixel Tablet ein Mix aus Smarthome-Lautsprecher und Tablet sein soll. Im vergangenen Frühling wurde es nur mit etwas Bildmaterial angekündigt, mehr gab es damals von offizieller Seite aus nicht. Gut möglich, dass man am 6. Oktober hierzu mehr verrät.

An der Rückseite hat das Pixel Tablet vier gut sichtbare Pins, über die es mit einer Dockingstation verbunden wird, die wiederum über kräftige Lautsprecher verfügt. Google selbst schweigt bislang zu diesen Pins, aber neue Leaks haben mehr gezeigt.

Pixel Tablet 2023 Ruckseite

Ich persönlich finde das Nest-Portfolio im Bereich der Lautsprecher gerade viel zu schwach aufgestellt. Außerdem fehlt es an Features, die zum Beispiel Amazon bietet. Dort kann ich mir ein Heimkino aus Alexa-Geräten zusammenstellen.

Wäre schön, wenn sich Google im Bereich der Assistant-Hardware endlich breiter aufstellt. Aber irgendwie habe ich keine Hoffnung, dass es wirklich deutlich mehr und bessere Geräte geben wird. Bis dato fehlt es hierzu außerdem an handfesten Leaks, die es eigentlich gegeben hätte.

Das wissen wir heute über das Google Pixel Tablet:

  • 10,95 Zoll Display
  • vier Lautsprecher
  • zwei einfache Kameras, weniger Features als bei den Smartphones
  • USB-C-Anschluss
  • Wifi 6, aber kein GPS oder LTE
  • Google Tensor-Prozessor, 4 GB RAM
  • 128/256 GB Speicher
  • PIN-Anschluss für Docking-Station
  • Docking-Station mit Lautsprecher
  • Support für USI-Stylus
  • Android 13 ab Werk
  • erscheint erst 2023, niedriger Preis erwartet
Google Pixel Tablet 2023 Teaser

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert