Langsam, aber sicher sollten wir diese anstrengende Releasewoche verarbeitet haben. Da war erst Xiaomi, die mit einem Mi Mix 4, ihrem neuen Tablet und sogar einem Robo-Hund für ordentlich Wirbel sorgten. Gegen Ende kam Honor mit seiner neuen Flaggschiff-Reihe Magic 3 und einem ziemlich beeindruckenden Kamerasetup um die Ecke. Dazwischen aber lag Samsung mit einem groß angekündigten Unpacked-Event, zu dem es die zwei neuen Foldables und die frischen Smartwatches zu sehen gab.

Während die gesunkenen Preise der Foldables bestimmt für ein etwas breiteres Interesse in der Kundschaft sorgen dürfte, ist das noch vergleichsweise junge Format allerdings nicht für jeden Anwendungsfall das Richtige. Manche Menschen benötigen ein Smartphone, das einfach funktioniert, moderne Hardware mitbringt und trotzdem nicht allzu viel kostet. Dafür hat sich Samsung irgendwann auf die „Fan Edition“, kurz FE, besonnen, die von Nutzern und Presse vorwiegend positiv aufgenommen wurde.

Neues Galaxy S20 FE ist da: Möglicherweise bin ich jetzt Fan von Samsung – aber warum geht das nicht gleich so?

Während man sich recht sicher sein kann, dass ein Launch eines Samsung Galaxy S21 FE überhaupt irgendwann stattfinden wird, ist das genaue Wann eben noch unklar. Das Galaxy S20 FE erschien im Oktober 2020, von daher könnte es noch rund zwei Monate dauern, bis der Release ansteht. Es gibt jedoch ein Indiz dafür, dass die Vorstellung ursprünglich ebenfalls im Rahmen des jüngsten Unpacked-Events geplant war.

S21 FE: Bluetooth-Dokumente zeitgleich mit Fold 3, Flip 3, Watch 4 eingereicht

Bei der Bluetooth SIG wurden nämlich zeitgleich mit dem Samsung Galaxy Z Fold 3, Flip 3 und der Galaxy Watch 4 auch Dokumente für das Galaxy S21 FE eingereicht. Das hat in der Regel zur Folge, dass die Geräte auch zeitgleich präsentiert werden.

Galaxy S21 FE: Exklusiver erster Blick auf Samsungs neues Fan-Smartphone

Wir wir jetzt wissen, stimmt das in diesem Falle nicht. Aus der Zertifizierung gehen leider keine technischen Daten hervor, wie das S20 FE soll das S21 FE allerdings noch auf den älteren Bluetooth-5.0-Standard anstelle von Bluetooth 5.2 setzen.

Zumindest ist ein baldiger Start damit quasi offiziell bestätigt, vermutlich müssen wir uns aber noch mindestens zwei Monate gedulden, bis die Südkoreaner das Galaxy S21 FE präsentieren.

(via)

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.